Diese Website verwendet Cookies

Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern.

San Sebastian 2016

Im September 2016 war der Gourmet-Club von Restaurant-Ranglisten.de zum zweiten Mal in San Sebastian. Bekanntermaßen hat die Region - bezogen auf die Einwohner - die höchste Dichte an Sternerestaurants der Welt. Aber auch die traditionellen Pintxos sind ein Reiz für jeden Gourmet. Dieses Mal hatten wir uns drei der Top-Restaurants vorgenommen. Einige Teilnehmer der Reise haben das Programm noch individuell ergänzt.

Arzak***, San Sebastian

"Im Arzak gab es ein sehr schönes Menü, bei dem immer wieder Frucht im Spiel war. Ein schöner Genuss, ohne inhaltliche Schwächen. Das Niveau empfand ich als sehr hoch. Es wurde weniger wert auf optische Spielereien gelegt, als ich es nach dem Studium älterer Berichte erwartet hätte. Auf mich wirkte die Küche sehr authentisch und nicht gekünstelt – teilweise sogar leicht rustikal."

Mehr >>

trend down 6. Pl. Vorjahr: 5.
58,20 Punkte
Bewertung: toques * * *
PLZ: 20015 Land: Spanien editor choice
195€ 10 Gänge Küche: Innovative Gourmetküche Bewertung: toques * * * Club: club club

Martin Berasategui***, Lasarte

"Aromatisch war dies eines der besten Menüs, das ich je gegessen habe. Das stimmte alles, intensiv, harmonisch und immer interessant. Teilweise tendierten die Aromenbilder eher ins Traditionelle, mal waren sie aber moderner und immer hatten sie einen individuellen Touch. Wie schon in den Beschreibungen der Gänge angedeutet, war für mich das Menü texturell schwierig: in vielen Gängen hatten cremige und schaumige Aspekte einen hohen Anteil. Dieser Eindruck der internationalen Klasse wurde verstärkt durch die hervorragende Weinbegleitung."

Mehr >>

trend down 4. Pl. Vorjahr: 3.
59,20 Punkte
Bewertung: toques * * *
Küchenchef: Martin Berasategui
PLZ: 20160 Land: Spanien editor choice
195€ 13 Gänge Küche: Klassische Gourmetküche Bewertung: toques * * * Club: club club

Azurmendi***, Larrabetzu

"Insgesamt hatte der Besuch im Azurmendi Höhen und Tiefen. Die Inszenierung, bis man endlich am Tisch sitzt, hatte für mich die Emotionalität einer Sicherheitsinfomration im Flugzeug. Die Mitarbeiter spulten dies Präsentation einfach runter, wie wahrscheinlich schon tausende Male zuvor. Aber kulinarisch hat das Azurmendi durchaus einiges zu bieten. Die Orientierung am Mugaritz, ist klar zu erkennen - aber hier war viel mehr Geschmack, Aroma und Kreativität in den Gerichten vereint. Nach dem extravaganten, eher verkopften Anfang ging es am Tisch deutlich geschmackvoller weiter, blieb aber durchaus außergewöhnlich. Wenn die Präsentationen zu Beginn, die dahinter steckenden Ideen besser rüberbringen würde, kann ich mir vorstellen, dass man den Besuch im Azurmendi als Highlight empfindet. So war dies "nur" ein sehr gutes Essen."

Mehr >>

trend same 2. Pl. Vorjahr: 2.
Küchenchef: Eneko Atxa Azurmendi
PLZ: 48195 Land: Spanien
160€ 8 Gänge Küche: Innovative Gourmetküche

Außerhalb des Club-Programm: Mugaritz**, Renteria

"Ich hatte das Gefühl, in einem absurden kulinarischen Theater zu sitzen. Es wurde das Stück. „Des Mugaritz neue Kleider“ aufgeführt. Ich habe seitdem irgendwie den Gedanken, da sitzt jemand in einem dunklen Raum und beobachtet die Gäste, wie sie versuchen irgendwas in dem Menü zu finden, das den Ruf des Restaurants erklären könnte. Ich glaube, dass wir erlebt haben, wie sich ein kulinarischer Künstler total verrannt hat."

Mehr >>

Facebook
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular >>

Schließen