Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Ursprung Logo
Restaurant Usinga Logo

Neues Restaurant-Konzept für das Hotel im Wasserturm

Club-Bar und Eventlocation eröffnet im Herbst

KÖLN. Bald können viel mehr Kölner als bisher die Gastronomie im elften Stock des Luxushauses „Hotel im Wasserturm“ genießen. Denn für die Räume des Gourmet-Restaurants „La Vision“ wurde von den Betreibern ein neues Konzept entwickelt, mit dem auf gewohnt hohen Niveau statt des Feinschmecker-Tempels für wenige eine exklusive Club-Bar und Eventlocation für eine breiteres Publikum etabliert wird.  „La Vision“ heißt noch bis Mitte Juli das Gourmet-Restaurant ,,nahe bei den Sternen Kölns“ hoch oben auf dem Wasserturm in der Kaygasse. Zwei Michelin-Sterne, 18 Gault-Millau-Punkte und viele andere Auszeichnungen markieren die Küche, deren Chef Hans Horberth zu den besten Deutschlands zählt. Durch einen tragischen Unfall am 04. Oktober 2012 kann Horberth zurzeit nicht mehr an seiner Arbeitsstätte mit der spektakulären Aussicht auf Dom und Stadt wirken. Nach langem Krankenhaus-Aufenthalt befindet er sich derzeit in der Reha-Klinik auf dem stetigen Weg der Besserung. Leider lässt sich bisher noch nicht absehen, wann Hans Horberth an den Herd zurückkehren kann.Das Management des Hotels im Wasserturm hat stets betont, dass Hans Horberth unangefochtener Küchenchef bleibt und seine Position frei gehalten wird. Daher kam und kommt auch die Verpflichtung eines anderen Sterne-Kochs nicht in Frage. Zugleich war es notwendig, sich Gedanken über das künftige gastronomische Konzept des gesamten Hauses zu machen, zu dem bekanntlich auch das ebenfalls erstklassige Restaurant „d/\blju ’W’“ im Erdgeschoss gehört. Club-Bar und Eventlocation im elften Stock werden nach der routinemäßigen Sommerpause im Herbst 2013 eröffnen. Von der 360°-Dachterrasse und durch die bodentiefen Fenster genießen die Gäste dann einen spektakulären Ausblick hoch oben über den Dächern der Stadt auf den Kölner Dom, die Kranhäuser, das Bergische Land und das Siebengebirge.Der ebenfalls auf der 11. Etage gelegene rund 45 qm große „Private Dining Room“ mit direktem Zugang zur Dachterrasse und Blick auf den Dom bleibt weiterhin erhalten. Er bietet den außergewöhnlichen Rahmen für eine private Feier oder eine Firmenveranstaltung mit bis zu 20 Personen. Mit dem „d/\blju ’W’“ bietet das Hotel im Wasserturm auch weiterhin ein Spitzenrestaurant, das kölsche Traditionen und zeitlos-elegantes Ambiente verbindet. Hier ist unter der Leitung von Küchenchef Mathias Maucher und Restaurantleiter Robby Jung ein junges und dynamisches Team entstanden, das auf exzellentem Niveau täglich die Gäste begeistert. Mathias Maucher selbst hat jahrelang im Fünf-Sterne-plus-Hotel „Traube Tonbach“ Erfahrungen sammeln können und möchte nun gemeinsam mit Robby Jung das „d/\blju ’W’“ mit seiner modern-regionalen Küche in Köln und Umgebung weiter bekannt machen. Das Hotel im Wasserturm ist Kölns spektakulärstes Fünf-Sterne-Hotel und zählt zu den außergewöhnlichsten Herbergen in Deutschland. Es wurde 1990 in den denkmalgeschützten, über 140 Jahre alten Mauern des einst größten Wasserturms Europas etabliert. Seine Architektur wie die zeitlos moderne Inneneinrichtung der 88 Zimmer und Suiten durch die französische Designerin Andrée Putman erregte viel Aufsehen. Quelle: Hotel im Wasserturm
Weitere Informationen: www.hotel-im-wasserturm.de

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular