Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant See Restaurant Saag Logo
Restaurant Seestern Logo

Grand Hotel Heiligendamm hat neuen Eigentümer

Paul Morzynski will Betriebskonzept beibehalten

Heiligendamm. Das Grand Hotel Heiligendamm hat einen neuen Besitzer. Nachdem der Ende Mai 2013 unterzeichnete Kaufvertrag mit einer Berliner Investorengruppe seine Gültigkeit - durch das Ausbleiben der vereinbarten Kaufpreiszahlung - verloren hat, übernimmt mit dem 1. August Wirtschaftsprüfer Paul Morzynski aus Hannover die traditionsreiche Immobilie an der Ostsee. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit  nach eigener Darstellung die Sanierungsberatung; ein Umstand, der - so teilt Morzynski mit - bei der neuen Investition sicher hilfreich sei. Darüber hinaus ist Morzynski Aufsichtsratschef der Halloren Schokoladenfabrik AG in Halle an der Saale und hatte schon in der ersten Phase der Käufersuche sein Interesse angemeldet. Paul Morzynski sieht vor, das Haus weiterhin als Luxushotel, mit dem bestehenden Betriebskonzept zu betreiben. Daraus ergibt sich unter anderem, dass das bisherige Management in der Verantwortung bleibt. Auch eine Änderung des Namens Grand Hotel Heiligendamm ist nicht vorgesehen. Für alle Mitarbeiter des Grand Hotel Heiligendamm bleibt der Arbeitsplatz gesichert. Das Hotel wird weiterhin im Ganzjahresbetrieb geführt. Dies gilt auch für das Gourmetrestaurant Friedrich Franz. "Unser Sternekoch Ronny Siewert soll uns noch sehr lange erhalten bleiben , immer hin ist er mit dem Friedrich Franz nach wie vor ein Aushängeschild für das Grand Hotel", teilte Hotelsprecherin Dorit Wehmeyer auf Nachfrage von Restaurant-Ranglisten.de mit.
Geschäftsführer der Grand Resort Heiligendamm GmbH & Co. KG. ist Bankkaufmann Patrick G. Weber. Er antwortete auf die Frage nach dem eventuellen Verkauf einzelner Gebäude des Hotelkomplexes: „Wir wollen das wunderbare historische Ensemble erhalten. Ein Verkauf einzelner Gebäude ist nicht geplant“. Es sind vielmehr umfangreiche Modernisierungen vorgesehen. Quelle: Grand Hotel Heiligendamm

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular