Zum Hauptinhalt springen

Konzeptänderung

Aus für Gustav und Weinsinn

Frankfurt, Hessen

Frankfurt verliert drei Sterne

FRANKFURT AM MAIN. Die Stadt verliert zwei Sternerestaurants. Das mit einem Stern bewertete Weinsinn ist bereits seit dem 29. Juni geschlossen. Ihm folgt am 27. Juli das Zwei-Sterne-Restaurant Gustav. 2009 eröffneten Milica Trajkovska Scheiber und Matthias Scheiber das Restaurant Weinsinn, 2015 kam das Gustav hinzu. Nach 15 Jahren Weinsinn und neun Jahren Gustav kündigt das Gastronomenpaar jetzt ein neues Projekt an – und verabschiedet sich dafür zugleich von den beiden bestehenden Restaurants. Nach einer Renovierungspause geht es dann im September unter dem Namen Sommerfeld an der bekannten Adresse des Weinsinn in der Weserstraße 4 weiter.

Aktuelle News

Podcast

Interview mit Thomas Kellermann

Thomas Kellermann über die Entwicklung seiner Küche und die Neugestaltung des Gourmetrestaurants Dichter in den Egerner Höfen

Restaurant des Monats Juli24

Johannes Steingrüber kocht im Harzfenster

Seit 2021 ist Johannes Steingrüber zurück im Hotel Görtler, im Familienbetrieb seiner Eltern. Nach seiner Ausbildung zum Koch arbeitete er unter anderem bei namhaften Köchen wie Sarah Henke, Andre Münch und Anton Schmaus. (ADVERTORIAL)

Restaurant-Kritik

Toqué!, Montreal

„Hier werden lokale Produkte und einige ungewöhnliche Zutaten verwendet. Die Küchenleistung hier ist durchaus auf Ein-Stern-Michelin-Niveau.“

Gustav

Reuterweg 57
60323 Frankfurt (Main)
Chef: Jochim Busch
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 8

Zum Restaurantprofil

Weinsinn

Weserstr. 4
60329 Frankfurt (Main)

Zum Restaurantprofil

Gourmet-Club