Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Klosterhof Logo
Restaurant Klostermühle Logo

Schlosshotel Bühlerhöhe braucht neue Investoren

Käufer lässt Zahlungsfrist verstreichen

BÜHL. Kurz nach der Wiederaufnahme des Hotelbetriebs braucht das Schlosshotel Bühlerhöhe neue Investoren. Der Käufer, der ukrainische Investor Igor Bakai, hat nach Angaben des Insolvenzverwalters eine Zahlungsfrist verstreichen lassen. Es sei eine versprochene Rate in Höhe von 4,4 Millionen Euro für die Bühlerhöhe und ein weiteres Hotel nicht auf dem Konto eingegangen, teilte Insolvenzverwalter Ferdinand Kießner mit. Das Amtsgericht Baden-Baden eröffnete daraufhin das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Anna Maria Vermögensverwaltungs GmbH, der Eigentümerin der beiden Hotels. Insolvenzverwalter Kießner wird sich nun auf die Suche nach Investoren begeben. „Wir stoßen einen Investorenprozess an, bei dem wir gezielt mögliche Interessenten für eine Übernahme ansprechen“, sagte Kießner. Schon während des vorläufigen Insolvenzverfahrens hatten sich einzelne Investoren gemeldet und ihr Interesse bekundet. „Daher bin ich zuversichtlich, dass wir in den nächsten Wochen und Monaten mit ernsthaften Bewerbern ins Gespräch kommen“, sagte Kießner. Wie ein Hotelsprecher erklärte, läuft der erst vor wenigen Tagen gestartete Hotelbetrieb unverändert weiter. Im Jahr 2010 hatte der Gründer des Softwarekonzern SAP, Dietmar Hopp, das Luxushotel an den Investor aus der Ukraine verkauft. Nachdem Bakai letzte Tranche des Kaufpreises nicht zahlte und Unterhaltskosten schuldig blieb, stellten zwei Firmen Hopps einen Insolvenzantrag gegen die Eigentümergesellschaft der Hotels. Quelle: Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular