Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Scharff's Schlossweinstube Logo
Restaurant Schauenstein Logo

Neue Küche im Althoff Hotel am Schlossgarten

Sebastian Prüßmann setzt auf Regionalität und starke Kontraste

Sebastian Prüssmann
STUTTGART. Am 17. September öffnet das Schlossgarten Restaurant für Gäste. Der neue Küchenchef Sebastian Prüßmann präsentiert seine innovative französische Küche mit regionalen Akzenten. Wie das Hotel am Schlossgarten mitteilt, wird sein kulinarisches Spektrum von neu interpretierten Klassikern der schwäbischen Küche bis zum vegetarischen Menü reichen.  „Gemüse Liebe“ ist der Name von Prüßmanns völlig neu kreiertem vegetarischem Menü. Dabei hat er sich von Nils Henkel aus dem Schlosshotel Lerbach inspiriren lassen. Der 33jährige serviert es als ein geschmacklich hoch konzentriertes Vier-Gänge-Menü mit überraschenden Kreationen aus erntefrischem Gemüse der Region. Das Wechselspiel aus lokaler Küche mit heimischen Produkten und zeitgenössischer französischer Kochkunst zieht sich durch das neue Kulinarik-Konzept des Restaurants: Heimische Zutaten sollen innovativ verknüpft und kontrastreich kombiniert werden. Deftiges erscheine in einer ganz neuen Textur, starke Kontraste trügen lokale Gerichte in eine subtilere Geschmackssphäre, heißt es in der neuen Selbstdarstellung des Restaurants.  Auch das Mittagsangebot wurde neu entwickelt: Bei „Prüßmanns Mittagstisch“ werden von 12 bis 15 Uhr Klassiker der gutbürgerlichen, regionalen Küche in einer völlig neuen Interpretation serviert. Das Tagesgericht für 25 Euro lässt sich dabei bequem mit einem zweiten Gang verbinden. Der „Mittagstisch“ kostet in dieser Kombination 35 Euro, Espresso inklusive. Darüber hinaus können die Gäste zukünftig neben den großen Menüs und A-la-carte-Gerichten aus einer Vielzahl an Speisen auch ihr persönliches Drei- bis Sechs-Gänge-Menü zusammenstellen. Für jedes Gericht empfiehlt Sommelière Melanie Layer ausgesuchte passende Weine. Die Menüpreise liegen zwischen 69 und 129 Euro.  Sebastian Prüßmann war nach seiner Tätigkeit als Sous-Chef bei Dieter Müller und Nils Henkel im Gourmetrestaurant Lerbach zuletzt als Küchenchef in der Villa Hammerschmiede tätig.  Quelle: Althoff Hotel Collection

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular