Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Maitre Logo
Restaurant Maiwerts Logo

Architekturwettbewerb für den Münchner Königshof

Die Gewinner des Planungswettbewerbs

Entwurf Sauerbruch-Hutton (l)
Entwurf Nieto-Sobejano (m)
Entwurf Wandel-Hoefer-Lorch (r)
MÜNCHEN. Münchner Hotellegende im Wandel der Zeit: In exponierter Lage direkt am Münchner Karlsplatz (Stachus) ist der Königshof nicht nur eine Visitenkarte Münchens, sondern seit vielen Jahren ein fester Teil des Stadtbildes, und vom Stachus nicht mehr wegzudenken. Mit Blick in die Zukunft plant die Familie Geisel einen komplett neuen Königshof an gleicher Stelle. Um in dieser prominenten Lage die bestmögliche Lösung für einen Neubau zu gewährleisten, fand 2013 eine internationale Architektur-Ausschreibung statt, zu der zwölf Architekten eingeladen wurden. Gestern ermittelte die Preisgerichtsjury die drei Preisträger.
Neben Wandel Hoefer Lorch und Sauerbruch Hutton reiht sich auch das spanische Büro Nieto Sobejano in die Riege der renommierten Architekten, die sowohl die Preisrichter als auch die Familie Geisel und die Stadt München überzeugen konnten. Aufgrund der qualitativ hochwertigen Einreichungen hat sich die Preisgerichtsjury entschlossen, drei erste Preisträger zu benennen. Nun wird die Ausloberin des Wettbewerbes – die Familie Geisel – die drei Entwürfe im Detail prüfen und einem der Kandidaten den Auftrag zum Neubau des traditionsreichen Königshofes erteilen. “Unser Königshof ist seit Jahren eine der ersten Adressen in München. Um dies auch in Zukunft gewährleisten zu können, sehen wir in einem Abriss und Neubau die besten Maßnahmen, um den Königshof stark für die Zukunft zu machen“, erläutert Ute C. Hopfengärtner, Unternehmenssprecherin der Geisel Privathotels. Noch läuft der Betrieb wie gewohnt weiter. „Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können wir noch keine Aussage zu einer zeitlichen Umsetzung geben, da die einzelnen Angebote erst geprüft werden müssen“, so Ute C. Hopfengärtner weiter.

Seit über 60 Jahren zählt der Königshof zu einem der exklusivsten Hotels der bayrischen Landeshauptstadt. Hinter den familiengeführten Geisel Privathotels stehen die lange Tradition einer innovationsfreudigen Familie und die tiefe Verwurzelung mit München.

www.geisel-privathotels.de

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular