Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant 100/200 Logo
Restaurant 1888 Logo

Andreas Tuffentsammer hat Ole Deele verlassen

Sous-Chef Tony Hohlfeld übernimmt

GROSSBURGWEDEL. Andreas Tuffentsammer hat das Restaurant Ole Deele verlassen. Die Personalie wurde in der örtlichen Presse nur wenige Tage bekannt, bevor der Michelin dem Restaurant ernuet einen Stern zusprach. Die Nachfolge übernimmt Sous-Chef Tony Hohlfeld . Der 24jährige will der bisherigen Küchenlinie treu bleiben. Andreas Tuffentsammer zieht es zunächst zurück in seine süddeutsche Heimat. Der Neuen Presse verriet er, dass er die Ole Deele als Übergangssation betrachtet habe, da seine Freundin in Hannover studiert habe. Aus eineinhalb Jahren seien nun fünf geworden. Nun sei er etwa drei bis vier Monate ohne Verpflichtung. Die Betreiberin der Ole Deele Elfrun Kuhn zitiert die Zeitung mit den Worten, "Wir wussten zwar immer, dass Tuffi nicht lebenslänglich hier bleibt, aber wir haben nie verstanden, warum er geht. Für uns war es unbegreiflich, vor dem zweiten Stern aufzuhören." Ihren neuen Küchenchef Tony Hohlfeld bezeichnet sie als sehr ehrgeizig und traut ihm zu, als jüngster Koch zwei Sterne zu erkochen. Quelle: Neue Presse

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular