Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Sonnora Logo
Restaurant Sophia's Restaurant Logo

Ausgezeichnete Ausbildung in den Egerner Höfen

Michael Fell und Thomas Schramm holen „Chefs Trophy Ausbildung 2014“

Mit seinem einzigartigen Konzept für die Ausbildung angehender Köchinnen und Köche konnte sich das Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe in die engere Auswahl für die „Chefs Trophy Ausbildung 2014“ bringen. Micheal Fell und Thomas Schramm überzeugten schließlich mit ihren hervorragenden Ausbildungserfolgen und erhielten jetzt die begehrte Auszeichnung in Hamburg.  „Wir sind sehr stolz. Die Auszeichnung ist uns Motivation und Bestätigung, dass wir mit dem Fördern und Fordern unserer Azubis auf dem richtigen Weg sind“, erklärten Micheal Fell und Thomas Schramm unisono, als sie im Grand Elysée in Hamburg mit der „Chefs Trophy Ausbildung 2014“ ausgezeichnet wurden. Seit zwei Jahren ehrt das Branchenmagazin „Chefs“ mit ihrem Preis ausbildende Küchenchefs, die sich so besonders um den Koch-Beruf verdient machen. „Die Gewinner engagieren sich weit über das normale Maß für die Ausbildung angehender Köchinnen und Köche und verstehen es par excellence, Begeisterung und Leidenschaft für einen der schönsten Berufe der Welt zu wecken“, hieß es in der Laudatio. Der Preis gilt auch als Gütesiegel, welche die Preisträger im Wettbewerb um die besten Talente auf dem Arbeitsmarkt unterstützt. Insgesamt 25 Betriebe aus allen Bereichen des Marktes, vom Gourmet-und Hotelrestaurant, über renommierte Betriebsrestaurants und Krankenhauskantinen bis hin zum Sternerestaurant hatten sich dieses Jahr mit ihren Ausbildungskonzepten beworben. Nur elf kamen dann in die engere Wahl. Eine Jury legte dann für die Praxisbesuche 7500 Kilometer quer durch Deutschland zurück, um sich vor Ort von den Erfolgen der Methoden und deren konsequenter Umsetzung zu überzeugen. Die insgesamt vier Betriebe, die mit der „Chefs Trophy Ausbildung 2014“ gekürt wurden, sind beispielhaft für sozial kompetente Ausbilder, moderne, gut ausgestattete Arbeitsplätze und faire Arbeitszeiten. Das Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe beeindruckte vor allem durch die Nachhaltigkeit und die integrativen Aspekte des Konzeptes sowie die durch die verschiedenen Restaurationen (drei Restaurants, darunter die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Dichterstube, zwei Almen für Veranstaltungen sowie die Gastronomie für den Hotelbetrieb) gebotenen Aufgaben - wie auch kulinarische Vielfalt. Ein eigener AzubiBeauftragter in der Küche, eine regelmäßige Leistungsbeurteilung, interne Schulungen inklusive Bildungsausflüge, die geregelten Arbeitszeiten und die intensive Prüfungsvorbereitung machen das Konzept rund. Und natürlich sprechen auch die durchweg sehr guten Prüfungsnoten der bisherigen Lehrlinge (rund 100 während seit der Eröffnung des Hotels vor 20 Jahren) für das Ausbildungskonzept aus RottachEgern. „Bei uns sind alle Lehrlinge von Anfang an integrale Bestandteile der Küchenmannschaft. Nach dem Motto: Mitten drin, statt nur dabei“, stellt Michael Fell, Direktor Küche und Restauration des 5-Sterne-Ressorts, mit Blick auf die derzeit sieben Azubis klar. Deren Förderung hört überdies nicht mit dem Ende ihrer Lehrzeit auf: Selbst, wenn sich die jungen Leute entscheiden, das Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe zu verlassen, bekommen sie auf der Basis ihrer Stärken einen individuellen Masterplan als Empfehlung für ihren weiteren Werdegang mit. Daran können sie sich orientieren. „Einen guten Start ins Berufsleben und die auf unserer hervorragenden Ausbildung basierenden Chancenvielfalt, betrachten wir als unsere Verpflichtung sowohl sozialpolitisch, als auch persönlich gegenüber jedem unsererjungen Mitarbeiter“, betont Hotelier Klaus-Dieter Graf von Moltke vom Park-Hotel Egerner Höfe.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular