Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant KOOK 36 Logo
Restaurant Krehl's Linde Logo

Gutshaus Stolpe kulinarisch neu aufgestellt

Michel Buder ist neuer Sommelier

Stefan Frank und Michel Buder
STOLPE. Das Gutshaus Stolpe hat sich kulinarisch neu formiert. Die Wieder-Verpflichtung von Küchenchef Stefan Frank hatten wir bereits gemeldet. Nun teilt das Hotel mit, dass mit ihm künftig Michel Buder als Sommelier zusammenarbeiten wird. Das Hotel verspricht, dass nun „große Gutshaus-Küche“ serviert werden wird. Großzügigkeit, ein freudiges Miteinander und überbordende Düfte und Aromen sollen die Speisefolge bestimmen. Dazu gehörten Wildfleisch aus eigener Jagd und regionale Zutaten, die modern-extravagant und traditionell-lustvoll serviert werden sollen, heißt es in der Mitteilung des Hotels. Dazu zählten beispielsweise der heimische Schnäpel - der Fisch Vorpommerns - mit Holzkohleduft und seinem Kaviar kombiniert, oder heimischer Maibock mit Sauerklee und Knupperkirschen auf die festlich gedeckten Tische. Stefan Frank hat in Mecklenburg-Vorpommern seine zweite Heimat gefunden. Zuvor arbeitete unter anderem bei Harald Wohlfahrt, Georg Blanc, Alfons Schubeck und Rolf Schmitt. Und im Gutshaus Stolpe ist er kein Unbekannter, führte er die Küche des Hauses schon einmal um die Jahrtausendwende zu einem Michelinstern. Sommelier Michel Buder war zuvor unter anderem im Restaurant Haerlin in Hamburg, sowie an der Seite von Alfred Voigt in der Residence, Essen tätig. In Stolpe möchte er seine eigene Weinkarte jung und ungestüm gestalten. Dazu gehören für ihen die Feinheiten der deutschen Rieslinge und große Rote aus Südafrika sowie. 

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular