Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Schwingshackl Esskultur Logo
Restaurant Schwitzer's Logo

Schlosshotel Kronberg will nach den Sternen greifen

Jörg Lawerenz kocht künftig im Taunus

FRANKFURT AM MAIN. Der 38-jährige Jörg Lawerenz ist neuer Küchenchef im Schlosshotel Kronberg. Dort ist bereits im vergangenen Jahr die Küche technisch auf den neuesten Stand gebracht worden. Lawerenz stammt aus Neustrelitz in Mecklenburg. Nach seiner Ausbildung zum Koch folgten zunächst einige Stationen in Berlin, dort zuletzt im sterneprämierten Restaurant First Floor, gefolgt von einem Wechsel in die ebenfalls sterndekorierte Villa Hammerschmiede in Pfinztal. Der nächste Karriereschritt erfolgte mit einem Wechsel in das damals mit drei Sternen bewertete Gourmetrestaurant im Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach. Dort war er zwei Jahre als Souschef verantwortlich und sieht die Zusammenarbeit mit Nils Henkel und Dieter Müller als seine bisher wichtigste Station. 2007 zog es den Norddeutschen in den Süden der Republik. Zunächst als Küchenchef in die Oberländer Weinstube in Karlsruhe, für die folgenden drei Jahre in das Gourmetrestaurant des Walk´schen Hauses in Weingarten. Besonders stolz ist er auf den im ersten Jahr dort erkochten Michelin-Stern, denn das war der erste Stern für das Walk´sche Haus nach 21 Jahren. Nun der Wechsel nach Kronberg in das außergewöhnliche Schlosshotel, das als Witwensitz Victoria Kaiserin Friedrichs Ende des 19. Jahrhunderts gebaut wurde und seit nunmehr 60 Jahren als Luxushotel dient. „Dieser besondere Ort hat mich von Beginn an in seinen Bann gezogen. Wo hat man denn sonst schon die Gelegenheit in einer historischen Hightech-Küche zu kochen,“ sagt Jörg Lawerenz. „Diese Küche sucht deutschlandweit ihresgleichen. Hier habe ich die Möglichkeit zu gestalten und gemeinsam mit der Direktion, meinen Kollegen und meinem Team unsere Vision des Schlossrestaurants umzusetzen. Neben den Bedingungen und der Hardware ist es vor allem das Entwicklungspotenzial, das mich reizt,“ erklärt der Neu-Hesse Lawerenz. Mit General Manager Franz Zimmermann teilt er die Liebe zur guten Küche und die Freude darüber, an diesem Herzensprojekt mitzuwirken. „Wir freuen uns sehr, dass wir Jörg Lawerenz für unser Haus gewinnen konnten,“ erklärt Zimmermann diesen Schritt. „In unserer erfolgreichen Zukunftsstrategie spielt das gastronomische Angebot eine tragende Rolle, und wir sind sicher, mit Jörg Lawerenz den richtigen Mann für diese Aufgabe gefunden zu haben“, so Zimmermann. 

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular