Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Cinco by Paco Pérez Logo
Restaurant Clara Restaurant im Kaisersaal Logo

Fjordforellen-Wettbewerb HOT OR NOT 2014

Jetzt bewerben - Neu in diesem Jahr: Camp in Oslo

Der Fjordforellen-Wettbewerb HOT OR NOT 2014 geht in diesem Jahr in die zweite Runde. Das Norwegian Seafood Council (NSC) fordert Köche und Chefs auf, ihr Talent in der Küche an diesem vielseitigen Premium-Speisefisch zu beweisen. Der zweitägige Wettbewerb findet am 26. und 27. Oktober 2014 auf der Chef-Sache in Köln statt. Wer sich der hochkarätigen Jury mit Sterneköchen (Johannes King, Daniel Achilles, Andreas Köthe, Eric Menchon, Michael Kempf, Nils Henkel) stellen möchte, kann sich mit seinem Kreativrezept für ein Warm- oder Kalt-Gericht mit Fjordforelle bewerben. Die besten neun Talente erhalten Mitte August einen Warenkorb mit nordischen Zutaten, um diese schon vor dem Wettbewerb kennenzulernen. Praktische Tipps zur norwegischen Küche gibt es im Norway Camp in Oslo. Hier bereiten sich die Kandidaten für den Wettbewerb vor, um die Jury aus Spitzenköchen live von ihren Rezepten zu überzeugen. Am ersten Tag des Wettbewerbs wird sich zeigen, welche Top 3 Mut zum Ungewöhnlichen beweisen und in das Finale am darauffolgenden Tag einziehen. Die Herausforderung besteht darin, ein Rezept zur Fjordforelle mit nordischen Zutaten zu kreieren. Dazu wird ihnen ein Coach zur Seite gestellt. Neu in diesem Jahr ist das Norway Camp in Oslo: Anfang September werden die neun Halbfinalisten in der Kulinarischen Akademie von nordischen Spitzenköchen für das Finale fit gemacht. So lernen sie die Fjordforelle und ausgewählte norwegische Zutaten noch besser kennen. „Das Norway Camp ist eine tolle Ergänzung. Von den Besten zu lernen ist für ehrgeizige Köche etwas ganz Besonderes“, beurteilt Enrico Hirschfeld, Gewinner von HOT OR NOT 2013, das Camp. Neben einer exklusiven Berichterstattung in Port Culinaire bekommt der Gewinner von HOT OR NOT 2014 ein Praktikum bei einem nordischen Sternekoch. HOT OR NOT – Die Übersicht •  Aufgabe: Kreatives Warm- oder Kalt-Rezept mit Fjordforelle als Hauptzutat entwickeln und diesem einen Namen geben. •  Bewerbungsphase: ab 1. April bis 15. August 2014 •  Norway Camp: 8. bis 9. September 2014 Kulinarische Akademie Oslo •  HOT OR NOT Wettbewerb: 26. und 27. Oktober 2014 Chef-Sache Köln •  Alle Infos zur Bewerbung und zum Wettbewerb: www.norwegenfisch.de HOT OR NOT 2014 – Die Bewerbung •  Bewerbungsformular: www.norwegenfisch.de •  Per Mail: norge.de@seafood.no •  Per Post: Norwegian Seafood Council, HOT OR NOT 2014, Caffamacherreihe 5, 20355 Hamburg

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular