Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant heinzhermann Logo
Restaurant Henri-Philippe Logo

Restaurant Apicius in Bad Zwischenahn öffnet wieder

Tim Extra kocht zunächst wöchentlich, ab 2015 dann häufiger

BAD ZWISCHENAHN. Das Jagdhaus Eiden belebt nach einer Schließung sein Gourmetrestaurant Apicius neu. Das Restaurant wurde bereits im April 1981 in der ehemaligen Bierstube „Tränke“ gegründet, um ein zusätzliches gehobenes, kulinarisches Angebot zur „normalen“ Gastronomie des Hotels zu schaffen. Den damaligen Gründern Gerd zur Brügge Senior, Küchenchef Helmut Bittlingmaier und Restaurantleiter Francesco Floris ging es bei der Philosophie des Apicius nicht nur um die Befriedigung von Lebensbedürfnissen. Sie verstanden das Genießen im Kreise Gleichgesinnter als eine Kunst der Kultur. Geleitet von diesem Gedanken hat man, um individuell bedienen zu können, das Gourmetrestaurant bewusst klein und intim gehalten. Das Apicius fand im Laufe der Jahre große Anerkennung in Feinschmeckerkreisen, so dass sich die Gründung dieses Restaurants als erfolgreich erwies. Das Restaurant wurde zuletzt mit vielen, verschiedenen Auszeichnungen bedacht. Kaum ein anderes Restaurant in Niedersachsen konnte sich auf diesem Niveau so lange behaupten. Dann aber hat sich nach Darstellung des Jagdhauses Eiden  gezeigt, dass in den vergangenen Jahren nicht immer genügend Mitarbeiter motiviert werden  konnten, diesen Weg zu beschreiten, der für den Betrieb eines Sternerestaurants notwendig ist. Daraufhin entschieden sich die Betreiber, das Restaurant zum Januar 2013 zu schließen. Gerade dies feststand, bekam das Hotel die Bewerbung von Tim Extra. Nachdem er seine Ausbildung in den Jahren von 2001 bis 2004 zum Koch erfolgreich im Regina Maris Norddeich absolvierte, sammelte er in verschiedene namenhaften Häusern im deutschsprachigen Raum erste Erfahrungen. Bereits im Alter von 20 Jahren war er Küchenchef im Qulinaris in Norddeich und bekam auch schon erste Auszeichnungen im GaultMillau. Seit Juni 2014 ist er nun im Jagdhaus Eiden tätig. Vom 12. September an wird das Apicuis zunächst ein Mal in der Woche, freitags, öffnen. Von April 2015 an soll das Gourmetrestaurant dann durchgehend geöffnet sein.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular