Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Bauernstube Logo
Restaurant Becker's Logo

Pascal Schmutz wechselt nach Zürich

Der „junge Wilde“ wird Küchenchef im Restaurant Kaufleuten

ZÜRICH. Pascal Schmutz übernimmt ab November 2014 den Posten als Chefkoch im Kaufleuten Restaurant in Zürich. Schmutz wechselt vom Restaurant Epoca im Waldhaus Flims, wo er 2013 von GaultMillau mit 16 Punkten ausgezeichnet wurde. Kaufleuten-Inhaber Marcel Bosshard freut sich: "Wir sind sehr stolz, dass ein so gefragter Spitzenkoch bald in unserer Küche stehen wird. Pascal Schmutz ist jung, innovativ und frech, er wird frischen Wind ins Kaufleuten bringen." Pascal Schmutz wurde im Herbst 2010 von GaultMillau als "Entdeckung des Jahres in der Deutschschweiz II" und mit den ersten 15 Punkten ausgezeichnet – damals noch als Küchenchef im Hotel Vitznauerhof in Vitznau, unter anderem für das Restaurant Sens. Weitere renommierte Gastronomiebetriebe kreuzten seine berufliche Laufbahn, darunter das Gourmetrestaurant Les Pérolles von Pierre-André Ayer in Fribourg oder das Fünfsternehotel Kempinski Grand Hotel des Bains in St. Moritz. Neben Kochweltmeister Ivo Adam war Schmutz Sous-Chef im Restaurant Apropos in Roggwil und später dessen Stellvertreter im Ristorante Seven in Ascona. Seit Dezember 2012 war er Küchenchef im Restaurant Epoca im Waldhaus Flims Mountain Resort & Spa. Der 30-Jährige gehört zu den "jungen Wilden", neben seiner Liebe zum Kochen liegt seine grosse Stärke darin, einfache Lebensmittel auf überraschende Weise zu kombinieren und zuzubereiten. Seine Küche ist schnörkellos und basiert auf regionalen und hochstehenden Produkten. Schmutz kreiert immer wieder Neues: "Es nützt jedoch nichts, wenn man gut kochen kann und keiner das weiß", sagt er. Denn: Um wahrgenommen zu werden, müsse man auch anders sein als andere. Pascal Schmutz wird seinen neuen Posten als Chef de Cuisine im November 2014 antreten. Dabei lässt man ihm freie Hand. Der gebürtige Bieler freut sich über das entgegengebrachte Vertrauen: "Ich bin beim Kaufleuten mit offenen Armen empfangen worden. Marcel Bosshard, der neue Gastgeber Martin 'Tschaina' Lieberherr und das Kaufleuten-Team sind top-motiviert. Gemeinsam möchten wir dem Kaufleuten nicht nur einen frischen Anstrich verpassen, sondern auch kulinarisch einen Neuanfang starten."

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular