Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Schwarzreiter Logo
Restaurant Schwarzwaldstube Logo

Waldorf Astoria startet Kooperation mit James Beard Foundation

Fünf aufstrebende Köche reisen nach Berlin, Rom, Edinburgh, La Quinta und Shanghai, um mit den Waldorf Astoria Meisterköchen am nächsten Kultgericht zu arbeiten

MÜNCHEN. Die Waldorf Astoria Hotels & Resorts haben eine weltweite kulinarische Partnerschaft mit der renommierten amerikanischen Stiftung James Beard Foundation gestartet. Bei „Taste of Waldorf Astoria” arbeiten aufstrebende und von JBF geförderte Köche mit bekannten Sterneköchen in den Waldorf Astoria Hotels in Rom, Berlin, Edinburgh, Shanghai und La Quinta in Kalifornien zusammen. Das Programm wurde entwickelt, um eine Plattform für junge, talentierte Köche zu schaffen und deren Begabung zu präsentieren und weiterzuentwickeln. Das Waldorf Astoria in New York ist der Geburtsort legendärer Klassiker wie „Eggs Benedict“, „Red Velvet Cake“, „Thousand Island Dressing“ oder des „Waldorfsalats“. Im Hinblick auf das kulinarische Erbe der Hotelmarke haben die Koch-Duos den Auftrag, ein neues Waldorf Astoria-Gericht zu kreieren. Jeder JBF-Koch besucht das jeweilige Hotel für eine Woche. Vor Ort verbringen die beiden Köche nicht nur Zeit in der Küche. Zur weiteren Inspiration besuchen sie gemeinsam lokale Märkte, Produzenten sowie Restaurants und entdecken kulinarische Geheimtipps. Bis Ende der Woche entwickeln die Kochpaare dann ein innovatives Rezept. Das Siegergericht wird im Februar 2015 im Waldorf Astoria New York von einer hochkarätigen Jury im Rahmen eines unvergesslichen Events gekürt werden. Das neue Gericht wird daraufhin auf allen Speisekarten der 28 Waldorf Astoria Hotels & Resorts weltweit zu finden sein. Zu erleben ist der „Taste of Waldorf Astoria“ in fünf ausgewählten Hotels rund um den Globus: Waldorf Astoria Berlin: 18. – 23. Oktober 2014 - Meisterkoch im Waldorf Astoria: Pierre Gagnaire, Koch der James Beard Foundation: Christopher Kajioka (Vintage Cave, Honolulu / Hawaii) Rome Cavalieri, Waldorf Astoria Hotels & Resorts: 20. – 24. Oktober 2014 - Meisterkoch im Waldorf Astoria: Heinz Beck, Koch der James Beard Foundation: David Posey (Blackbird, Chicago / Illinois) Waldorf Astoria Edinburgh – The Caledonian: 17. – 21. November 2014 - Meisterköche im Waldorf Astoria: Chris und Jeff Galvin sowie Craig Sandle, Koch der James Beard Foundation: Cara Stadler (Tao Yuan, Brunswick / Maine) La Quinta Resort & Club, A Waldorf Astoria Resort: 17. – 23. November 2014 - Meisterkoch im Waldorf Astoria: Jimmy Schmidt, Koch der James Beard Foundation: Eduardo Ruiz (Picnik und Corazón y Miel, Bell / Kalifornien) Waldorf Astoria Shanghai: 30. November – 7. Dezember 2014 - Meisterkoch im Waldorf Astoria: Jan van Dyk, Koch der James Beard Foundation: Marjorie Meek Bradley (Ripple und Roofer’s Union, Washington D.C.) Feinschmecker und Gäste der Waldorf Astoria Hotels & Resorts können die Aufenthalte vor Ort und den Entwicklungsprozess der neuen Kreationen online mitverfolgen unter www.facebook.com/WaldorfAstoria, http://twitter.com/WaldorfAstoria und http://instagram.com/waldorfastoria. Sie sind außerdem dazu eingeladen, eigene Gerichte zu kreieren und diese online zu teilen und mit dem Hashtag #TasteofWaldorf zu markieren, um einen kostenlosen Aufenthalt in einem Waldorf Astoria Hotel zu gewinnen.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular