Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Jacobs Restaurant Logo
Restaurant Jagdhofstuben Logo

Menü-Preise in den Top50-Restaurants steigen

Zahlreiche offene und verdeckte Preiserhöhungen

Zu Beginn des Februars sind die Menüpreise in zahlreichen Top-50-Restaurants gestiegen. Zehn Betriebe erhöhten den Preis für das größte Menü zwischen 0,7 und 15 Prozent. Durchschnittlich wurden die Preise in den besagten Restaurants um 6,5 Prozent angehoben. Drei Betriebe senkten den Menü-Preis, verkürzten aber auch das Menü, so dass auch hier de facto eine Preiserhöhung stattgefunden hat. Ähnlich viele Preiserhöhungen konnte in der seit Januar 2014 von Restaurant-Ranglisten.de geführten Statistik bislang nur im März vergangenen Jahres festgestellt werden. Das größte Menü kostet demzufolge in den Top50-Restaurants derzeit im Durchschnitt 172,38 Euro, das sind 0,7 Prozent mehr als im Januar. In den Top10 sind 215,10 Euro zu bezahlen (+2,1 Prozent). In den auf den Plätzen 11 bis 25 gelisteten Betrieben werden es 168 Euro verlangt (-0,4 Prozent)  und in den auf den Plätzen 26 bis 50 liegenden Restaurants 154,95 (+0,5 Prozent).  Damit setzt sich der Trend fort, dass die Top10 Betriebe ihre Menüpreise auch relativ betrachtet am stärksten erhöhen können. Damit vergrößert sich der Preisabstand  vor allem zu den Restaurants auf den Plätzen 11 bis 25 der Rangliste auf nun 25 Prozent. Die Restaurants auf den Plätzen 26 bis 50 halten den Abstand zur Spitze hingegen mit 38 Prozent konstant. Die Restaurants auf den Plätzen 26 bis 50 verringern damit den Abstand auf die Gruppe 11 bis 25 auf den niedrigsten bislang gemessenen Wert von 7,8 Prozent, vor einem Jahr lag dieser Wert mit 15,1 Prozent noch deutlich höher. Seit Januar 2014 erfasst Restaurant-Ranglisten.de jeweils zu Monatsbeginn die Preise in den 50 besten deutschen Restaurants. Die aktuell errechneten Durchschnittspreise für die Menüs sind mit denen des Vorjahres nicht vergleichbar, da aufgrund von Veränderungen der Rangliste andere Restaurants in die Statistik einfließen.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular