Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Maltes hidden kitchen Logo
Restaurant Marly Logo

Preiskorrekturen in Top-Restaurants

Kürzere Menüs und Preissenkungen im April

Nachdem viele Top-Restaurants ihre Menüpreise Anfang des Jahres erhöht hatten, sind nun in mehreren Top-Restaurants die Preise leicht gesunken. Dabei kommen zwei Effekte zusammen, während einige Restaurants offenbar saisonale Preissenkungen vornahmen, haben andere das große – das für unsere Statistik berücksichtigt wird - Menü verkürzt. Unter den zehn besten Restaurants unserer Deutschland-Rangliste gab im April es eine Preiserhöhung und zwei Preissenkungen. Der Durchschnittspreis für das große Menü liegt nun bei 218,30 Euro, dem zweithöchsten bislang gemessenen Wert. In den Restaurants, die auf den Plätzen 11 bis 25 liegen, blieben die Menüpreise unverändert. Somit kostet das durchschnittliche Menü weiter 172,64 Euro- Unter den Restaurants auf den Plätzen 26 bis 50 zählten wir zwei Preissenkungen, wobei dabei allerdings das Menü jeweils verkürzt wurde und eine geringfügige Preiserhöhung. Der Durchschnittspreis für das große Menü liegt in diesen Restaurants nun bei 154,52 Euro. Das ist der niedrigste Wert seit Januar.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular