Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Palmgarden Fine Dining Logo
Restaurant Panorama-Restaurant Logo

Rückblick auf die ChefAlps: Erfolgsrezepte in der Haute Cuisine

Spitzenköche sorgten für Denkanstösse

Magnus Ek
Alexandre Bourdas
Norbert Niederkofler
Christian Bau
ZÜRICH. Gestern und heute war Zürich erneut Schauplatz für Trends in der gehobenen Gastronomie. Insgesamt 1.200 Besucher verfolgten beim International Cooking Summit ChefAlps die spannenden Bühnenshows von neun Spitzenköchen aus sieben Ländern. Die vierte Ausgabe der ChefAlps widmete sich dieses Jahr speziell „Erfolgsrezepten in der Haute Cuisine“. Viele Wege führen bekanntlich nach Rom – das gilt auch in der gehobenen Gastronomie. Doch wie findet ein Spitzenkoch seinen einzigartigen Stil, eine unverwechselbare Handschrift? Was bewegt ihn dazu? Und: Wie bleibt er damit nachhaltig als Unternehmer erfolgreich? Dazu hatten die ChefAlps-Organisatoren, Adriano Pirola und Reto Mathis, die Spitzenköche Magnus Ek aus Schweden, DetailsAndoni Luis Adurizaus Spanien, Davide Oldaniund Norbert Niederkofleraus Italien, Christian Bauaus Deutschland, DetailsAlexandre Bourdasund Mauro Colagrecoaus Frankreich sowie Richard Rauchaus Österreich und Christian Geisler aus der Schweiz eingeladen. Vor vollbesetztem Auditorium gaben die neun hochkarätigen Protagonisten auf der Bühne im StageOne in Zürich Schritt für Schritt Einblick in die Zubereitung aktueller Kreationen und standen auch zu ihren aussergewöhnlichen Restaurantkonzepten Rede und Antwort. Jeweils im Anschluss an ihre Bühnenauftritte mischten sich die neun Gastköche ganz ohne Starallüren unters Publikum und schätzten sichtlich die vielen persönlichen Kontakte. Ihre spektakulären Kochshows sorgten für jede Menge Gesprächsstoff und Inspirationen zur Umsetzung in der eigenen Küche. Die begeisterten Reaktionen und die Mischung der Besucher an den beiden Veranstaltungstagen spiegelten den vielfältigen Nutzen der – in der Schweiz einzigartigen – B2B-Plattform für neue, kreative Ideen in der Gastronomie wider: Spitzenköche wie Ivo Adam, Rico Zandonella und Antonio Colaianni sowie die ChefAlps-Botschafter Andreas Caminada, Heinz Reitbauer und Thomas Dorfer waren ebenso im Publikum anzutreffen wie junge Kochtalente, Hobbyköche und Medienschaffende aus dem In- und Ausland. „Die grosse Bandbreite der Shows hat mich beeindruckt“, sagte Spitzenkoch Nenad Mlinarevic vom Restaurant focus in Vitznau, der zurzeit mit seiner neuen Schweizer Regioküche für Furore sorgt. Die Markthalle und die Galerie wurden in den Pausen zwischen den Kochshows und beim Get-together am Sonntagabend rege dazu genutzt, Freundschaften zu pflegen und wertvolle berufliche Kontakte zu knüpfen. Das 5. International Cooking Summit ChefAlps wird am 22. und 23. Mai 2016 in Zürich stattfinden.

Zum News Archiv >>

Victor's Fine Dining by Christian Bau

Restaurant Victor's Fine Dining by Christian Bau Impressionen und Ansichten
Victor's Residenz-Hotel Schloss Berg
Schlossstraße 27 - 29
66706 Perl-Nennig / Mosel
Küchenchef: Christian Bau
Kapazität / Sitzplätze: 34
Mitarbeiter: 21
+49 (6866) 79458

Zum Restaurantprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular