Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Brasil Live Logo
Restaurant Brennhaus Behl Logo

Restaurant-Ranglisten.de zu Gast in der Hotelfachschule Heidelberg

Schülerinnen und Schüler informieren sich über Portal und Pressearbeit

Die Schülerinnen und Schüler der HOFA Heidelberg mit Erik Pratsch, Sylvia Schäufele, Hannes Buchner und Kersten Mügge

HEIDELBERG. Vertreter von Restaurant-Ranglisten.de haben Schülerinnen und Schülern der Hotelfachschule Heidelberg das Gourmet-Portal genauer vorgestellt. Der Gründer des Portals, Hannes Buchner erklärte, wie jedes Jahr die Rangliste für Deutschland entsteht. Für die angehenden Hotelbetriebswirte war dabei von besonderem Interesse, welche Möglichkeiten Restaurants haben, sich auf dem Portal darzustellen und dessen Reichweite für die eigene Kommunikation zu nutzen. Zu den Angeboten gehören die umfassenden Suchfunktionen, der kulinarische Veranstaltungskalender und die aktuellen Nachrichten aus der Restaurant-Szene.  Im zweiten Teil der Präsentation, die im Marketing-Unterricht von Oberstudienrätin Sylvia Schäufele stattfand, stellte Restaurant-Ranglisten.de-Redakteur Kersten Mügge das Forum des Portals vor. Dort tauschen sich Gäste, die leidenschaftlich gerne essen gehen, über kulinarische Erlebnisse und aktuelle Entwicklungen vornehmlich in der Spitzengastronomie aus. Für die Schülerinnen und Schüler war hier von besonderem Interesse, wie es gelingt, bewusst falsche oder negative Darstellungen von Nutzern über ein Restaurant zu unterbinden. Hannes Buchner und Kersten Mügge konnten hier deutlich machen, dass aufgrund der sozialen Kontrolle im Forum und der hohen kulinarischen Affinität vieler Nutzer solche Einträge schnell entlarvt würden und daher sehr selten seien. Wie stark das Portal von Gästen der gehobenen und der Spitzengastronomie genutzt wird ergab eine Nutzerbefragung im vergangenen Jahr. Der zufolge  wird das Portal überwiegend von Gästen genutzt wird, die mehrmals jährlich Sternerestaurants besuchen. Im Anschluss daran stellte Kersten Mügge aus journalistischer Sicht seine Erfahrungen zur Pressearbeit von Hotels und Restaurants dar. Anhand von Beispielen aus der Praxis unterstrich er, welche Möglichkeiten viele Betriebe haben, ihre Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern. Dabei verdeutlichte er, wie Journalisten Pressetexte lesen und verarbeiten. Die gezielten Nachfragen der Schülerinnen und Schüler während der gesamten Stunde zeigten das hohe Interesse an dem Themenkomplex Öffentlichkeitsarbeit und der Restaurantpräsentation im Internet. Zu Stande kam die Unterrichtsstunde auf Initiative des ehemaligen Technischen Oberlehrers der Hotelfachschule, Erik Pratsch, der mit dem Portal im Rahmen seiner Tätigkeit für den deutschen Bocuse d’Or Kandidaten, Christian Krüger, zusammengearbeitet hatte.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular