Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Maltes hidden kitchen Logo
Restaurant Marly Logo

In de Wulf schließt Ende 2016

Kobe Desramaults will sich Zeit zum Nachdenken nehmen

DRANOUTER. Das belgische Sternerestaurant In de Wulf wird Ende 2016 schließen. Wie Kobe Desramaults dem belgischen Sender Studio Brussel sagte, habe er mit 23 Jahren im In de Wulf begonnen, sei nun 35 und brauche nun Zeit zur Reflexion. Die Entscheidung sei nicht über Nacht gefallen, er habe monatelang darüber nachgedacht. In den vergangenen zwölf Jahren habe er sich für das In de Wulf ausgeopfert. Man könne nur so weitermachen, wenn man verrückt sei. Aber das sei er nicht, sagte Desramaults.  Neue Pläne hat Desramaults nach eigenen Worten noch nicht. Er habe viele Ideen und Pläne, aber diese müsste nicht mit einem bestimmten Ort verbunden sein. 

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular