Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Seabreeze Logo
Restaurant Seaside Thai Cuisine Logo

Slow Food-Messe geht in die Schweiz


Veranstaltungsort ist: Bern

Slow Food Market in Bern

Im kommenden Frühjahr (11. – 13. März 2016) veranstaltet die Messe Stuttgart erstmals einen „Slow Food Market“ in Bern/Schweiz. Nach den Standorten Stuttgart und Zürich ist dies bereits der dritte Standort für das erfolgreiche Messethema.

„Wir feiern im November 2015 das fünfjährige Jubiläum des Slow Food Markets in Zürich. Im Frühjahr 2016 findet in Stuttgart bereits die zehnte Ausgabe des ‚Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe‘ statt“, sagte Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. „Da passt die Premiere dieses erfolgreichen Messethemas an einem weiteren Standort hervorragend in die Reihe. Wir freuen uns sehr, die neue Messe gemeinsam mit Slow Food Schweiz aus der Taufe heben zu dürfen!“

Nach Zürich verfügt Bern mit rund 1,6 Millionen Menschen über das zweitgrößte

Einzugsgebiet in der Schweiz. Gleichzeitig eröffnet der neue Standort Bern gerade Ausstellern aus der Westschweiz und dem Tessin einen leichten Zugang zur Messe.

Der Slow Food Market Bern öffnet vom 11. bis 13. März 2016 erstmals in der Festhalle (Halle 4) der BERNEXPO seine Tore. Im Zentrum der Publikumsmesse stehen handwerkliche, nach Slow Food Kriterien hergestellte Lebensmittel. Der unter dem Patronat von Slow Food Schweiz ins Leben gerufene Markt ermöglicht kleinen und mittelgroßen Produzenten, ihre Erzeugnisse gemeinsam unter einem Dach zu präsentieren.

Anna Hofmann, Co-Präsidentin von Slow Food Schweiz, sagte: „Wir freuen uns, mit dem Slow Food Market im Frühling nun noch mehr Kleinproduzenten näher zu den Konsumenten zu bringen und so zu ermöglichen, dass noch mehr Leute wissen, woher ihr Essen auf dem Teller eigentlich stammt.“

Die Festhalle in Bern wird während der drei Messetage (Öffnungszeiten: Freitag, 12-21 Uhr, Samstag und Sonntag, 10-19 Uhr) zur großen Frühlingsmesse des guten Geschmacks. Wie bereits für die Messen in Stuttgart und Zürich gilt auch in Bern: Jedes Produkt wird überprüft und nur zur Messe zugelassen, wenn die geforderten Qualitätskriterien erfüllt werden.

Der in Zürich vor fünf Jahren als erste derartige Messe in der Schweiz ins Leben gerufene Slow Food Market erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Vom 13. – 15. November 2015 gastiert er mit über 200 Ausstellern in der Messe Zürich, ist ausgebucht und erwartet rund 15.000 interessierte Messebesucher.

Zwischen dem 31. März und 3. April 2016 findet der „Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe“ in Stuttgart statt. Im vergangenen Jahr kamen rund 500 Aussteller in die Messehallen. Sie trafen auf rund 90.000 Besucher bei den Stuttgarter Frühjahrsmessen. Für die 2016er Ausgabe werden alte und neue Publikumsmagneten weiterentwickelt und ausgebaut, unter anderem: die Vinothek, die Lange Tafel, zahlreiche Geschmackserlebnisse und Kochwerkstätten sowie der Continental Whisky Market, der Marktplatz Brauerhandwerk sowie der Themenbereich Küche und Tafel.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular