Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Gourmetrestaurant Kabinett F.W. Logo
Restaurant Gourmetrestaurant Nico Burkhardt Logo

Neue Sterne in Spanien und Portugal

Michelin gibt zwei Restaurants den zweiten Stern, 14 bekommen erstmals einen Stern

Fernando Arellano holt den zweiten Stern nach Mallorca

Die Michelin-Ausgabe für Spanien und Portugal 2016 liegt vor. In dem Guide gibt es zwei Restaurants, die den zweiten Stern gekommen: das Coque in Humanes de Madrid, das von den Sandoval-Brüdern geführt wird und das Zaranda von Fernando Arellano auf Mallorca. Damit haben nun 23 Restaurants dieses Bewertungsniveau.

Bei den Drei-Sternern bleibt alles unverändert: Akelarre (San Sebastian), Arzak (San Sebastián), Azumendi (Larrabetzu), El Celler de Can Roca (Girona), DiverXO (Madrid), Martin Berasategui (San Sebastian), Quique Dacosta (Denia, Alicante) und Sant Pau (Sant Pol de Mar, Barcelona) behalten die höchstmögliche Bewertung im Michelin.

157 Restaurants wurden in dem Führer mit einem Stern bewertet. Das 14 mehr als im vergangenen Jahr. Erstmals erhalten folgende Restaurants diese Bewertung: Sollo (Fuengirola, Málaga); Messina (Marbella, Málaga); Kabuki Raw (Casares); Acanthum, in Huelva; Enjoy (Barcelona); Holy Sheet (Barcelona); Tresmacarrons (El Masnou, Barcelona); Emporium, in Roses (Girona); The Hermit, Benavente (Zamora); Villena (Segovia); Restaurante Lua (Madrid); El Rincon de Juan Carlos, Los Gigantes (Tenerife); Zarate, Bilbao; und Casa Marcelo in Santiago de Compostela.

Für Fernando Arellano fühlt sich durch die Auszeichnung mit dem zweiten Stern besonders geehrt. Bei der feierlichen Verleihung in Santiago de Compostella sagte er: „ Mein Team und ich freuen uns wahnsinnig über diese Auszeichnung und sind stolz, dass wir mit Zaranda einen zweiten Stern auf die Insel bringen konnten. Zusammen mit den sechs anderen Kollegen, die ebenfalls eine Michelin-Auszeichnung haben, können wir Mallorca als herausragende kulinarische Destination positionieren. Ein besonderer Dank gilt dem Eigentümer des Castell Son Claret Klaus-Michael Kühne für seine Förderung und für sein Vertrauen in meine Arbeit. Nicht zuletzt bin ich dankbar, dass wir für Zaranda im Castell Son Claret ein ideales Umfeld, viel Inspiration und die Unterstützung des Teams im Hotel gefunden haben. Dies ist für uns die ideale Plattform für die Umsetzung unserer kulinarischen Ambitionen. Diese Auszeichnung zu bekommen, nachdem ich vor 20 Jahren eine professionelle Küche das erste Mal betreten habe, ist die Erfüllung meines Lebenstraumes.“

Der 37jährige gebürtige Madrileno ist seit Mai 2013 im neu eröffneten Luxushotel „Castell Son Claret“ tätig. Zaranda bietet eine Kombination aus kulinarischen Genüssen und  außergewöhnlichem Ambiente. Vom Restaurant aus gewähren Glasscheiben Einblicke in die Küche. Auf der Insel eigens für das Restaurant hergestellte Kunstobjekte vervollständigen das sonst eher minimalistische Interieur. Dazu bietet die Terrasse im historischen Innenhof mit einem Renaissance-Brunnen im Sommer eine ganz besondere Atmosphäre. 

Zum News Archiv >>

Coque

Marques del Riscal 11
28010 Madrid
Küchenchef: Mario Sandoval
Kapazität / Sitzplätze: 45
Mitarbeiter: 15

Zum Restaurantprofil >>

Zaranda

Castell Son Claret
Carretera Capdella- Galilea
07196 Capdella
Küchenchef: Fernando P. Arellano

Zum Restaurantprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular