Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Falco Logo
Restaurant Fallert Logo

Mehr als 300 Bib-Restaurants in Benelux

58 Restaurants erstmals ausgezeichnet

Im 2016er Bib Gourmand Guide für Belgien, die Niederlande und Luxemburg erhalten 317 Restaurants die Auszeichnung für ein besonders attraktives Preis-Leistungsverhältnis. Die Auswahl zeige, dass es möglich sei kreative Gerichte zu günstigen Preisen anzubieten, teilt der Michelin mit. Der Preis für ein vollständiges Menü von maximal 37 Euro ist eine Voraussetzung für den Bib Gourmad. Die ausgezeichneten Betriebe kennzeichne eine große Bandbreite an Küchenstilen. Einige servierten klassische Gerichte, andere zeigten stärkere exotische Einflüsse. Dadurch komme die Vielfalt der Gastronomie-Region Benelux zum Ausdruck, sagte Michael Ellis, der internationale Direktor des Michelin. In Belgium wurden 28 Restaurants erstmals mit dem Bib Gourmand ausgezeichnet: Das Terminus (Watou) und das Ciro's (Antwerp) bieten eine klassische Küche an. Das Maru (Ixelles) habe authentische und extrem geschmackvolle koreanische Gerichte auf der Karte, so der Michelin. Im Il était une fois (Nivelles) koche der Chef schön präsentierte zeitgemäße Gerichte. Außerdem hebt der Michelin das Des Ardennes (Corbion) hervor, das zum 25. Mal den Bib Gourmand erhält. In Luxemburg ist die Zahl der Bib Gourmand-Restaurants gegenüber der Vorjahresausgabe um 50 Prozent gesteigert worden. Das unterstreicht dem Michelin zufolge die Popularität dieser Restaurants bei Gastronomen und Gästen. Insgesamt wurden im Großherzogtum 15 Restaurants mit dem Bib Gourmand gewürdigt. Darunter das traditionsreiche Hotel Dahm (Erpeldange), sowie das Bick Stuff (Luxembourg, Clausen) das hochqualitative Hausmannkost biete. Auch in den Niederlanden ist der Bib Gourmand mit nun 133 ausgezeichneten Restaurants ein Erfolg: zu den 25 neuen Adressen in diesem Jahr gehört das Dorset (Borne), das eine zeitgemäße Atmosphäre und klassische, international beeinflusste Gerichte mit regionalen Produkten aus der Karte hat. Das BasQ (Rotterdam) beitet den Gästen eine köstliche baskische Küche an. Im Harry's (Maastricht) sieht der Michelin die weltläufige Atmosphäre als Stärke des Restaurants an.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular