Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Fritz & Felix Logo
Restaurant Frühsammers Logo

Drei neue Zwei-Sternerestaurants in Belgien und Luxemburg

Zehn Restaurants neu mit einem Stern ausgezeichnet

Der Michelin hat die Ausgabe 2016 des Guides für Belgien und Luxemburg veröffentlicht. Ursprünglich sollte die Ausgabe bereits im November vorgestellt werden, der Termin war aufgrund der Terror-Anschläge von Paris jedoch verschoben worden.

In der Ausgabe erhalten drei Restaurants ihren zweiten Stern. Die Bewertungen für die Drei-Sternerestaurants werden allesamt bestätigt. Damit bleiben das De Karmeliet in Bruges, das Hof van Cleve in Kruishoutem und das Hertog Jan in Zedelgem die Restaurants mit der Höchstnote des Michelin.

Drei Restaurants werden auf zwei Sterne aufgewertet. Im d'Eugénie à Émilie (Baudour) verbindet in den Augen der Michelin-Tester Küchenchef ­Eric Fernez seine klassische Technik mit einem außergewöhnlichen Verständnis für Harmonien. Das The Jane (Antwerpen) bekommt zwei Sterne, da der moderne Stil von Küchenchef Nick Bril eine große Bandbreite von komplexen Aromen mit Finesse und Intensität biete. Der dritte Neuzugang unter den insgesamt 20 Zweisternern ist das Villa in the Sky in Ixelles. Dort hat Alexandre Diosio nach Meinung des Michelin seine kreative und raffinierte Küche deutlich verbessert.

Zehn Restaurants erhalten einen neuen Stern. Insgesamt sind es nun 100 Sternerestaurants in Belgien und Luxemburg. Darunter ist auch das Alexandre (Brüssel). Dort kochen zwei Frauen einen eleganten und raffinierten Stil, der sich in leichten Gerichten und üppigen Aromen zeige, meint der Michelin. In der Provinz Antwerpen gibt es eine ganze Reihe von neuen Sternerestaurants in diesem Jahr:  dazu gehören das d'Essensi (Gravenwezel) und das Bistrot du Nord (Antwerpen), die vorzügliche traditionelle Gerichte auf der Karte haben. Erfahrene Küchenchefs, wie Alain Bianchin (Overijse) und Danny Vanderhoven (Maasmechelen) zeigen eine intelligente und zeitgemäße Küchenlinie. Und die Restaurants Philippe Fauchet (Saint-Georges-sur-Meuse) und Le Pilori (Écaussinnes-Lalaing), die beide seit den 90er Jahren geöffnet haben, erhalten den Stern aufgrund der stetigen Vebesserung ihrer Küchenleistung. Das Le Comptoir de Marie (Mons) bietet den Kunden Gerichte mit hochqualitativen Zutaten zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.  In Luxemburg erhält Renato Favaro (Esch-sur-Alzette) seinen Stern zurück. Nach Auffassung des Michelin zeigt seine italienische Küche nun eine größere Kosntanz. Auch Guillou Campagne (Schouweiler) bekommt für seine klassische Küche einen Stern.

Der Guide beinhaltet auch 184 Restaurants die einen Bib Gourmand erhalten. Darunter sind 33 Newcomer. 

Die Liste aller Sternerestaurants 2016 in Beglien und Luxemburg

Zum News Archiv >>

D' Eugénie à Emilie

pl. de la Résistance 1
7331 Baudour
Küchenchef: Eric Fernez
+32 (65) 61 31 70

Zum Restaurantprofil >>

The Jane

Restaurant The Jane Impressionen und Ansichten
Paradeplein 1
2018 Antwerpen
Küchenchef: Nick Bril, Sergio Herman
+32 3 8084465

Zum Restaurantprofil >>

Alexandre

Rue du Midi 164
1000 Brussel
+32 (2) 502 40 55

Zum Restaurantprofil >>

Danny Vanderhoven

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Danny Vanderhoven in Rekem

Zum Personenprofil >>

Renato Favaro

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Favaro in Esch-sur-Alzette

Zum Personenprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular