Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Die Mühlenhelle Logo
Restaurant Die Posthalterei Logo

JRE-GENUSSNETZ: „HOHE QUALITÄT IN GEBALLTER FORM“

Pitahayas aus Vietnam im Supermarkt, Nordseekrabben, die in Marokko gepult werden – in Zeiten der Globalisierung ist Vieles möglich, doch nicht alles sinnvoll. Mit ihrem Engagement für Nachhaltigkeit, Regionalität und Saisonalität stehen die Jeunes Restaurateurs (JRE) seit langem für einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln. Auf dem Keltenhof in Filderstadt präsentieren die jungen deutschen Spitzenköche nun das JRE-Genussnetz. Mit diesem neuen Projekt gehen die Küchenchefs einen weiteren Schritt, um Spitzenküche und nachhaltige Spitzenprodukte zusammenzubringen. Im JRE-Genussnetz kooperieren zwei Dutzend ausgewählter kleinerer Hersteller regionaler und nachhaltiger Produkte aus Deutschland und den Niederlanden mit den jungen deutschen Spitzenköchen. Angefangen bei der Hofmolkerei, in der die Bio-Milchprodukte noch komplett in liebevoller Handarbeit entstehen über den Garnelenzüchter, der sich zum Ziel gemacht hat, glückliche Garnelen heranzuziehen bis hin zum Hofgut, auf dem seltene Schweinerassen im Sommer auf Steuobstwiesen und im Herbst in Kastanienwäldern leben. „Wir sind immer auf der Suche nach Anbietern, bei denen wir Bewährtes und Besonderes in verlässlicher Qualität bekommen. In den Genussnetz-Mitgliedern haben wir nicht nur das, sondern auch Partner, die unsere Werte und unsere Leidenschaft für den Genuss teilen“, betont Alexander Huber (Huberwirt, Pleiskirchen), JRE-Patron des Projekts. Schwarzwald Miso oder Wildkräuter-Mix, weißer Pfirsich-Nektar und Frankfurter grünes Curry – die Produktpalette ist beeindruckend. Fischzüchter, Naturkosthändler, Schokoladenproduzenten und Manufakturen finden sich unter den Mitgliedern des Genussnetzes.  Das gemeinsame Vorhaben: beste Qualität im Einklang mit der Natur zu gewährleisten. „Wir haben unsere Partner mit Bedacht ausgewählt, denn wir wünschen uns nicht nur eine Kooperation, die beide Seiten inspiriert. Wir wollen auch ein Signal nach außen senden: Das sind die Produzenten, die wir jedem mit besten Gewissen empfehlen können, der Wert auf Nachhaltigkeit legt. Das gilt für unsere Kollegen in der Gastronomie genauso wie für den Hobby-Koch zu Hause“, erläutert Alexander Dressel, JRE-Präsident in Deutschland. In den Küchen der JRE kommen die Produkte bereits zum Einsatz, mit vielen der Partner verbindet die Köche über die Zusammenarbeit hinaus ein kollegiales und freundschaftliches Verhältnis. Was sich alles aus den Lebensmitteln Genussnetz-Mitglieder zaubern lässt, zeigen die Küchenchefs beim fünften JRE-Genusslabor. Unter dem passenden Motto „Genuss.Netz.“ treffen diesmal acht Spitzenköche aus den Reihen der Jeunes Restaurateurs zusammen – von Andreas Hillejan (Das Marktrestaurant, Mittenwalde) über Thomas Merkle (Merkles Restaurant, Endingen) bis hin zu Michael Kammermeier (Restaurant Ente, Wiesbaden) – um mit neuen Rezeptideen und den vielseitigen Produkten der neuen Partner zu experimentieren. „Die Vielseitigkeit und die hohe Qualität der Gerichte heute ist der beste Beweis dafür, was wir mit dem JRE-Genussnetz leisten können“, ist Huber überzeugt. „Ganz egal ob Frischprodukte, Gewürze oder Getränke, hier finden wir hohe Qualität in geballter Form“. In dieser Gesellschaft fühlt sich auch Gerhard Daumüller wohl – als Geschäftsführer des Keltenhofs gehört er nicht nur zu den neuen Partnern der JRE, sondern richtet auch das Genusslabor und die eingebettete Vorstellung des Genussnetzes aus: „Wenn ich sehe, wie hier unsere Produkte in bester Art und Weise präsentiert werden, weiß ich, dass wir alle unserem Ziel ein Stück näher gekommen sind, mit Nachhaltigkeit auf hohem Niveau ein Zeichen zu setzen.“ Für weitere Infos können Interessierte unter www.jre.de JRE-Genussnetz-Flyer oder eine umfangreiche JRE-Genussnetz-Broschüre kostenfrei anfordern. Partner des JRE-Genussnetz: Alztaler Hofmolkerei | Arndt Köbelin Weingut | Brennerei Hubertus Vallendar | Byodo Naturkost | Destillerie Lantenhammer | FLUXX2 | Gutshof Polting | Hofgut Silva | Jordan Olivenöl | Kaffeerösterei Rechenauer | Keltenhof Frischprodukte | Manufaktur Jörg Geiger | Obstkelterei van Nahmen | Original Beans | PISTOLE HardCore-Food | Reingold Gewürze | Rosenfeines | Schergengruber Wagyu | Schwarzwald-MISO | Sylter Feinkost | Sylter Meersalz | Tauberhase | Unertl AG - Weißbierbrauerei | Weingut Künstler | Weingut Schloss Proschwitz | Winzerhof Stahl

Zum News Archiv >>

Huberwirt

Restaurant Huberwirt Impressionen und Ansichten
Hofmark 3
84568 Pleiskirchen
Küchenchef: Alexander Huber
Kapazität / Sitzplätze: 80
Mitarbeiter: 10
+49 (8635) 201

Zum Restaurantprofil >>

Alexander Huber

image of Alexander Huber

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Huberwirt in Pleiskirchen

Zum Personenprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular