Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Au Quai Logo
Restaurant Auberge de Temple - Helbigs Gasthaus Logo

Hans Horberth: Es wird mir nicht mehr gelingen, zu arbeiten

Mehr als drei Jahre nach schwerem Unfall

Mehr als drei Jahre nach seinem schweren, fremdverschuldeten Unfall hat Sternekoch Hans Hoberth erklärt, dass er nicht mehr werde arbeiten können. Wie er auf seiner Facebook-Seite mitteilt, sei dies trotz sehr guter ärztlicher Versorgung, juristischer Untersützung und guter Versicherungen nicht möglich. "Ich habe es akzeptiert und versuche damit umzugehen", schreibt Horberth. In der Erklärung bedankt er sich bei seiner Frau, der Familie und Freunden für die Unterstützung. Sein Beruf sei ihm sehr wichtig gewesen. Zum Zeitpunkt des Unfalls war er Küchenchef des Restaurants La Vision im Wasserturm in Köln, das damals mit zwei Sternen ausgezeichnet war. "In Köln im La Vision erreichte Ich mit meinem Team sehr gute Auszeichnungen und glückliche Gäste!!!!", schreibt Heinz Horberth um sich dann bei Restaurantleiterin Cornelia Böse und Sous Chef Hendrik Olfen für ihre Arbeit zu bedanken. Nach seinem Unfall haben sie das Restaurant einige Monate weitergeführt, bevor es geschlossen wurde. Bei dem Unfall im Oktober 2012 erlitt Hans Horberth ein Schädel-Hirntrauma. Eine Frau hatte ihn übersehen und angefahren. Inzwischen hat das Hotel im Wasserturm mit dem Himmel und Äd wieder ein mit einem Stern ausgezeichetes Restaurant. Berichte von Gourmets über das La Vision

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular