Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant der Lennhof Logo
Restaurant Der Pernörhof Logo

Marcel Görke eröffnet Heimatjuwel

Start in die Selbständigkeit in Hamburg

HAMBURG. Der frühere Küchenchef der Hamburger Restaurants Stüffel und Seven Seas, Marcel Görke, ist in die Selbständigkeit gestartet. Seit knapp drei Wochen betreibt er im Stellinger Weg im Stadtteil Eimsbüttel das Restaurant Heimatjuwel. "Das Konzept meines Restaurants Heimatjuwel ist es, ausschließlich mit Produkten aus der Region Norddeutschlands zu arbeiten, die wir zeitgemäß und modern interpretieren", erklärt der Küchenchef. Das Restaurant bietet einen Mittagstisch mit drei einfacheren Gerichten. Eine Suppe kostet fünf Euro, der Kabeljau mit Spagelrisotto zehn Euro. Abends können Gäste aus je zwei oder drei Vorspeisen, Zwischen- und Hauptgerichten, sowie Desserts wählen. Daraus können auch Menüs zusammengestellt werden. Derzeit stehen eine gebeizte Fjordforelle mit Zwiebelgewächsen und Schinkensud als Vorspeise, Sellerietexturen mit Radieschen, Ziegenjoghurt und Giersch als Zwischengericht auf der Karte. Im Hauptgang können die Gäste zwischen einem Kabeljau-Gericht und Landhuhn wählen. Drei Gänge kosten 37 Euro, jeder weitere 10 Euro mehr. Auf der Getränke karte stehen nur deutsche Weine, Spirituosen aus Deutschland, hauptsächlich aus Hamburg sowie Craftbeer. Die besten Restaurants in Hamburg

Zum News Archiv >>

Marcel Görke

image of Marcel Görke

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Heimatjuwel in Hamburg

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular