Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Balthazar Logo
Restaurant Bandol sur Mer Logo

Kulinarische Reise von Frankfurt nach Bangkok


Veranstaltungsort ist: Neu-Isenburg

10 Spitzenköche verwöhnen Feinschmecker beim Gourmet-Festival
im Kempinski Hotel Frankfurt

Ready for take-off to Bangkok? – Mit Flug „SBCAW3107“ der „Culinairway“ startet am 31. Juli im Kempinski Hotel Frankfurt das große Gourmet-Festival. Die kulinarische Reise bringt die Gäste von der RheinMain-Metropole bis in die thailändische Hauptstadt. Mit an Bord sind gleich zehn Spitzenköche, die Feinschmeckern an 30 Ständen in den Restaurants Sra Bua by Juan Amador und EssTisch von 12 bis 20 Uhr Köstlichkeiten der europäischen und asiatischen Küche zubereiten.
Mit dabei sind unter anderen die Sterneköche Juan Amador aus dem Sra Bua by Juan Amador im Kempinski Hotel Frankfurt, Christoph Rainer aus dem Tigerpalast Frankfurt, Christian Eckhardt aus der Villa Rothschild Kempinski in Königstein sowie Philipp Eberhard aus dem Rilke Restaurant Kerzenstube in Backnang sowie Küchenchef Simon Prokscha, der bereits mit einigen Köchen zusammengearbeitet hat,
und Stefanos Melianos aus dem Kempinski Hotel Frankfurt. Die „Bordkarte“ für die Reise kostet pro Person 150 Euro und kann ab sofort direkt im Kempinski Hotel Frankfurt erworben oder per E-Mail unter festtagsbuero.frankfurt@kempinski.com bestellt werden. Der Reinerlös aus dem Verkauf der Tickets geht an die Kinderhilfestiftung e. V. Frankfurt.
„Wir freuen uns sehr darüber, dass sich so viele bekannte und hochkarätige Köche mit ihren ganz eigenen Kreationen an unserem Gourmet-Festival beteiligen “, sagt Karina Ansos, Hoteldirektorin des Kempinski Hotel Frankfurt. „Damit schlagen wir eine kulinarische Brücke vom Rhein-Main-Gebiet bis nach Asien, was auch perfekt zu unserem euro-asiatischen Konzept in unserem Sterne-Restaurant Sra Bua by Juan
Amador passt.“ Rund 30 Stände gibt es auf dem Gourmet-Festival, an zehn davon können die Gäste den prominenten Köchen über die Schulter schauen und sich dabei den einen oder anderen Tipp geben lassen. Im Eintrittspreis von 150 Euro sind sämtliche Speisen sowie begleitende Getränke enthalten. Neben ausgewählten Weinen diverser Weingüter wie Weingut Georg, Bosset oder dem Winzer Kühling Gillot wartet auf die Gäste auch eine Selektion verschiedener Gin-Sorten des Partners Gin Mare. Ausgefallenes bietet der Stand von David Marx – der Erfinder und Gründer präsentiert das weltweit erste Molekyl-Eis am
Stil: Kyl21. Süßes gibt es ebenfalls von Kay Baumgardt, einer der renommiertesten Patissier Deutschlands. Mit der qualitativ sehr hochwertigen Schokolade von Original Beans wird er ganz außergewöhnliche Kreationen herstellen. Im Preis ebenfalls inklusive ist ein „kleines Handgepäck“ als GoodbyePräsent. Während des Festivals können die Gäste darüber hinaus Lose für eine Tombola erwerben; zu gewinnen gibt es beispielsweise Übernachtungen in verschiedenen Kempinski-Hotels oder Brunch-Gutscheine für das Restaurant EssTisch im Kempinski Hotel Frankfurt. Wie bei zahlreichen Veranstaltungen zuvor, spendet das Hotel den Reinerlös des Gourmet-Festivals und der Tombola an die Kinderhilfestiftung e.V. Frankfurt. Diese
hilft mit unterschiedlichen Projekten chronisch kranken, körperlich und geistig behinderten sowie misshandelten Kindern.
Alle Köche im Überblick:
  • Juan Amador, Sra Bua by Juan Amador im Kempinski Hotel Frankfurt (mehr als zehn Jahre mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichnet) und Amador’s Wirtshaus & Greißlerei in Wien
  • Antonio Bonessi, Neuer Haferkasten in Neu-Isenburg 
  • Christian Eckhardt, Restaurant Villa Rothschild in der Villa Rothschild Kempinski in Königstein (2 Michelin-Sterne)
  • Philipp Eberhard, Rilke Restaurant Kerzenstube in Backnang (1 Michelin-Stern)
  • Stefanos Melianos, Kempinski Hotel Frankfurt 
  • Anton Pozeg, Restaurant Edvard im Palais Hansen Kempinski in Wien (1 MichelinStern)
  • Simon Prokscha, Sra Bua by Juan Amador im Kempinski Hotel Frankfurt (1 Michelin-Stern)
  • Christoph Rainer, Tiger-Gourmetrestaurant im Tigerpalast in Frankfurt (2 MichelinSterne)
  • Boris Rommel, Gourmet-Restaurant im Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe Zweiflingen (1 Michelin-Stern)
  • Philipp Vogel, Chef de Cuisine vom Hotel Adlon Kempinski

Zum News Archiv >>

Tiger-Gourmetrestaurant im Tigerpalast

Restaurant Tiger-Gourmetrestaurant im Tigerpalast Impressionen und Ansichten
Heiligkreuzgasse 16-20
60313 Frankfurt (Main)
Küchenchef: Coskun Yurdakul
Kapazität / Sitzplätze: 50
Mitarbeiter: 7
+49 (69) 92002217

Zum Restaurantprofil >>

Villa Rothschild

Restaurant Villa Rothschild Impressionen und Ansichten
Villa Rothschild
Im Rothschildpark 1
61462 Königstein
Kapazität / Sitzplätze: 38
Mitarbeiter: 11
+49 (6174) 2908888

Zum Restaurantprofil >>

Neuer Haferkasten

Frankfurter Str. 118
63263 Neu-Isenburg
Küchenchef: Angelo Bonessi

Zum Restaurantprofil >>

Edvard

Palais Hansen Kempinski
Schottenring 24
1010 Wien

Zum Restaurantprofil >>

Gourmet-Restaurant Le Cerf

Restaurant Gourmet-Restaurant Le Cerf Impressionen und Ansichten
Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe
Kärcherstraße 11
74639 Zweiflingen
Küchenchef: Boris Rommel
Kapazität / Sitzplätze: 60
Mitarbeiter: 16
+49 (7941) 60 87-888

Zum Restaurantprofil >>

Juan Amador

image of Juan Amador

Was?
Patron

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular