Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant OLIVO Logo
Restaurant Ophelia Logo

Thomas Macyszyns Boathouse soll "gekonnt locker" werden

Menüs am Chefs Table, Gerichte zum Teilen im Restaurant

HAMBURG. Thomas Macyszyn eröffnet am 29. September - wie bereits gemeldet - sein erstes eigenes Restaurant in Hamburg. Restaurant-Ranglisten.de hat ihn während der Renovierungsarbeiten im Restaurant besucht und die Loacation direkt am Isekanal in Augenschein genommen.  In einem Raum wird Thomas Macyszyn im Boathouse zwei Zielgruppen ansprechen. So sollen im Restaurant selbst Fisch und Seafood angeboten werden. Dazu können die Gäste Beilagen und Saucen auswählen und sich so die Kombinationen selbst zusammenstellen. Er habe die Gerichte, wie er sie im Navette gekocht habe entzerrt, so Thomas Macyszyn. Der wolle damit Gäste ansprechen, die bereit seien, 35 oder 40 Euro auszugeben, aber Angst hätten, dass ihnen kreative Kombinationen nicht schmecken könnten. Daneben wird es einen Chef's Table geben, an dem ein Menü mit bis zu zehn Gängen serviert wird. In welche Richtung sich die Küche von Thomas Macyszyn hier entwickeln wird, ließ er noch offen. Eines stellte er aber klar: im Boathouse hat er sich voll und ganz dem Thema Fisch und Seafood verschrieben. Dies bedeute auch, dass Nebenstücke von Fischen angeboten werden sollen. Das sei ein Thema, das bislang von vielen Köchen vernachlässigt werde, sagte er im Interview mit Restaurant-Ranglisten.de Zum Interview mit Thomas Macyszyn

Zum News Archiv >>

Thomas Macyszyn

image of Thomas Macyszyn

Was?
Chef de Cuisine

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular