Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant der Lennhof Logo
Restaurant Der Pernörhof Logo

The Saffron eröffnet in der Hamburger Elbphilharmonie

Restaurant im neuen The Westin Hotel

HAMBURG. Am 4. November eröffnet im neuen Hotel The Westin in der Hamburger Elbphilharmonie das Restaurant The Safforn. Es soll eine Hommage an den Standort sein: Wo vor knapp 150 Jahren auf rund 19.000 qm Kakao, Kaffee, Tee und Gewürze gelagert wurden, serviert das Team des Restaurants den Geästen künftig außergewöhnliche Genussmomente. Im „The Saffron“ vereint Küchenchef Martin Kirchgasser frische, hanseatische Produkte mit Einflüssen aus aller Welt. Leuchtend roter Safran, goldenes Senfpulver oder schwarzer Pfeffer-, Zimt- und Nelkenduft, Noten von Kardamon, feuriges Chilli oder exotisches Zitronengras sollen im „The Saffron“ die Nasen und die Gaumen der Gäste. verzaubern Die Gewürze würden dabei nie vordergründig, sondern vielmehr zu harmonischen Geschmacksnuancen komponiert, teilt das Hotel mit. .„Wir sind sehr stolz, Anfang November die ersten Gäste in diesem einzigartigen Restaurant empfangen zu dürfen. Dabei freuen wir uns in erster Linie auf die Hamburger, die das neue Wahrzeichen der Stadt erleben wollen“, erklärt General Manager Dagmar Zechmann. Der Charme des historischen Kaispeichers umhüllt den Restaurantbesucher von der ersten Minute. Viele Teile der Inneneinrichtung wurden speziell für das Westin Hamburg entworfen, um eine Verbindung zwischen Innen und Außen zu schaffen. Vorbild für die Lampen waren beispielsweise die Hummerkörbe der Fischer; das Farbenspiel lässt die Gäste in die Welt der Gewürze eintauchen. Die Säulen, die den Raum in gemütliche Rückzugsorte teilen, erinnern durch eine Rostoptikan Schiffe, Kräne und den Hafen draussen vor den Fenstern. So entstand ein Refugium des Genusses, ein Ruhepol für entspannte Gespräche und gutes Essen. Das Hafenleben beobachten die Gäste durch die Fenster des historischen Backsteinfundaments der Elbphilharmonie. „Diese Fenster erinnern mich an gerahmte, bewegliche Bilder. Sie sind wirkliche Momentaufnahmen des Hafens, und bieten von jedem Platz und zu jeder Tageszeit einen anderen Eindruck und ein neues großartiges Motiv“, beschreibt Zechmann.

Regionale Inspirationen mit internationaler Erfahrung

Ausprobieren, komponieren und arrangieren – Küchenchef Martin Kirchgasser liebt und lebt eine innovative Küche mit Bodenhaftung. Kirchgasser, der unter anderem in Asien, im Orient und im legendären Athener Hotel Grande Bretagne bereits Könige, Politiker von Weltruhm und Superstars bekochte, kreiert mit regionalen Produkten und Einflüssen aus Übersee modern interpretierte Gerichte. Dabei ist die Küche des gebürtigen Österreichers eine virtuose Komposition aus Liebe zur Tradition und Weltoffenheit. So entstehen neue Geschmackserlebnisse – nuanciert und ausgewogen, aber gleichzeitig aromatisch und intensiv. Jeder Bissen macht Lust auf mehr. Kirchgasser hat sich in seinem Konzept stark von der Geschichte des Kaispeichers und seiner Umgebung des Weltkulturerbe Hamburger Speicherstadt inspirieren lassen: „Der Standort hat mich von Anfang an begeistert. Die historische Speicherstadt mit ihren Legenden von Quartiersleuten, Seemännern und Kaufleuten ist ein besonderer Ort für einen Koch.“ Wie im Hamburger Hafen geht auch im The Saffron hanseatischer Geschmack eine einzigartige Liaison mit Aromen und Gewürzen aus fremden Ländern ein. In Kirchgassers Küche entsteht eine kulinarische Hommage an den Standort: den Hamburger Hafen und das Tor zur Welt.

Genussvoll wohlfühlen

Kulinarischer Genuss ist für das Westin-Team ebenso wichtig wie das leibliche Wohlgefühl. So trägt die Westin Markenphilosophie „For a Better You“ erheblich zur körperlichen und seelischen Zufriedenheit der Gäste bei. Diese ganzheitliche Philosophie basiert auf den sechs Säulen des Westin-Wellbeing: Feel Well, Work Well, Move Well, Eat Well, Sleep Well und Play Well. Sie findet sich im Selbstverständnis der Mitarbeiter ebenso wie der Speisekarte des Restaurants wieder. Die Gerichte des Westin SuperFoods Konzept sind wahre Energie-Booster, die Wohlbefinden, Motivation und Antrieb steigern. So können die Hotel- und Restaurantgäste zum Beispiel mit nährstoffreichen Gerichten und den belebenden Säften und Smoothies der „Westin Fresh by The Juicery“ gesund und energiegeladen in den Tag, den Nachmittag oder die Nacht starten.

Besondere Aussichten

Die „The Bridge Bar“ und das „Plaza Foyer“ auf Höhe der Elbphilharmonie-Plaza ergänzen das kulinarische Angebot des Hotels mit großer Tradition und cooler Moderne. Sei es bei einem Restaurantbesuch vor einem Konzert, einem Business-Lunch im „Plaza Foyer“, einem Sundowner in der Bar oder beim reichhaltigen Frühstücksbuffet im Restaurant – im Westin Hamburg wird jede Mahlzeit zur Auszeit vom Alltag. Dagmar Zechmann möchte ihre Begeisterung und ihren Enthusiasmus nicht nur mit den Gästen teilen: „Wer nach einem Arbeitsplatz mit einer ebenso besonderen Atmosphäre wie Aussicht sucht, ist bei uns herzlich willkommen.“ Die besten Restaurants in Hamburg

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular