Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Gourmetrestaurant Kabinett F.W. Logo
Restaurant Gourmetrestaurant Nico Burkhardt Logo

Stabile Menüpreise in den Top-Restaurants

Kaum Preiserhöhungen zum Jahresbeginn

In den besten 50 Restaurants der Deutschland-Rangliste von Restaurant-Ranglisten.de hat es in den ersten Monaten des Jahres kaum preisliche Veränderungen gegeben. Für die monatlich erstellte Statistik wird der Preis des umfangreichsten Menüs der Restaurants einbezogen. Demzufolge beträgt der Durchschnittspreis derzeit 182,94 Euro (+0,17 Prozentpunkte gegenüber dem Jahresbeginn). In den Top10-Restaurants der Rangliste liegt er bei 228,90 Euro und damit 0,21 Prozentpunkte höher als im Vorjahr. In den Restaurants auf den Plätzen 11 bis 25 sind es 186,06 Euro, was einem Rückgang von 0,04 Prozentpunkten entspricht. In den Restaurants auf den Plätzen 26 bis 50 liegt der Menüpreis bei 160,89 Euro 0,29 Prozentpunkte höher als zum Jahresbeginn. Seit Beginn der Erfassung der Statistik vor drei Jahren war der April stest der Monat, in dem die meisten Preissprünge festgestellt werden konnten. Dies ist in diesem Jahr nicht der Fall. Einige höhere Menüpreise, die in die Statistik eingeflossen sind, sind darauf zurückzuführen, dass das größte Menü um einen Gang erweitert wurde, so dass der Preisanstieg sich weiter relativiert.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular