Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
logo of restaurant moro
logo of restaurant Mundart - Bauernstube

Team Haas / Erfort gewinnt Sternecup der Köche

Jubiläumsveranstaltung in Ischgl

Köche in Siegerlaune beim 20. Sternecup der KöcheKöche in Siegerlaune beim 20. Sternecup der Köche
Köche in Siegerlaune beim 20. Sternecup der Köche
Ex-Weltcupsieger Marc Giradelli eröffnet den WettbewerbEx-Weltcupsieger Marc Giradelli eröffnet den Wettbewerb
Ex-Weltcupsieger Marc Giradelli eröffnet den Wettbewerb
ISCHGL. Am 3. April 2017 hat der 20. Sterne-Cup der Köche Küchenchefs aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol zum Traditions-Duell auf die Idalp gelockt. 64 Kochgrößen mit mehr als 50 Michelin-Sternen und über 600 Gault-Millau Punkten ließen sich das Kultevent von Ischgl und Champagne Laurent-Perrier nicht entgehen und maßen sich im Riesenslalom und der kulinarischen Prüfung. Hundertstelsekunden und Teamgeist statt Sterne und Hauben - Beim 20. Sterne-Cup der Köche kämpften Kochprofis aus Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz um die Bestzeit im Riesenslalom und stellten bei der anschließenden kulinarischen Prüfung vor traumhafter Bergkulisse und strahlendem Sonnenschein ihr Können an den Herdplatten unter Beweis. Auch schon beim Schneeskulpturen-Wettbewerb „Formen in Weiß“ im Januar verwandelte sich die Silvretta Arena mit zehn Meter hohen - und passend zum Motto „Sterne Cup der Köche“ modulierten - Schneeskulpturen in eine riesige Kocharena. An den Jubiläums-Start gingen u.a. TV Koch Kolja Kleeberg, Sven Elverfeld vom Aqua in Wolfsburg, Klaus Erfort vom GästeHaus Klaus Erfort in Saarbrücken, Gerhard Wieser von der Trenkerstube in Südtirol, Bobby Bräuer vom Münchner Esszimmer in der BMW-Welt, Hans Haas vom Münchner Tantris und Rudi und Karl Obauer aus Werfen, Österreich. Nach dem Skirennen zauberten die Küchenchefs vor den Augen der Fachjury rund um Moderator Marcel Reif, Ex-Weltcupsieger Marc Girardelli und das Team von „Der Feinschmecker“ aus einem Warenkorb mit 20 Zutaten in nur 15 Minuten eine kulinarische Köstlichkeit. Auch prominente Gäste wie Maria Höfl-Riesch, Dieter Thoma, Giulia Siegel, Charly Steeb, Hansi Müller oder Frank Wörndl ließen sich die Pistengaudi mit Sternegenuss und eine Showküche auf über 2.300 Metern Höhe nicht ent-gehen.

Kulinarik, Gesang und Hochgebirgs-Golfen

Zur Einstimmung auf die Jubiläumsveranstaltung hatten sich die Macher etwas Besonderes ausgedacht. Kolja Kleeberg lud am Sonntagmittag, gemeinsam mit den Young Chefs von S. Pellegrino, zum exklusiven Kochkurs auf die Showbühne für 20 ausgewählte Hobbyköche. Zwischen den Gängen sorgte das Allroundtalent mit seinen rockigen Gesangseinlagen für eine super Stimmung. Am Abend fand die obligatorische Hüttengaudi im Restaurant Pardorama auf 2624m statt. Hier konnten Golf-begeisterte Köche den weltweit höchsten Longest Drive abschlagen. 60 Teilnehmer versuchten ihr Glück und der Sieger erreichte eine Weite von mehr als 300 Metern.

Medaillen statt Sterne: Team Haas / Erfort setzt sich durch

Sieger in der Klasse Koch Masters wurde erneut Rudi Obauer aus Werfen, in der allgemeinen Herrenklasse siegte Martin Sieberer, bei den Damen landete Jacqueline Pfeiffer aus Wien ganz oben auf dem Stockerl. Schnelligkeit auf der Piste allein reichte aber nicht – auch am Herd galt es im Team zu bestehen. So folgte im Anschluss an den Riesenslalom der große Showdown: Die kulinarische Prüfung mit Live-Cooking auf der legendären Idalp-Bühne. In der Palux-Show-Küche wartete auf jedes der vier ausgelosten Teams ein Warenkorb mit frischen Zutaten. Nach Ausgabe der Körbe blieb den hochdekorierten Küchenchefs 15 Minuten Zeit, um daraus ein möglichst kreatives Gericht zu kreieren. Doch damit nicht genug: Im Jubiläumsjahr galt es auch altbewährte Geschicklichkeitsspiele aus den vergangenen Jahren aufleben zu lassen. So musste ein Teammitglied in Skihandschuhen einen Apfel schälen und die längste Schale gewann. In der Gesamtwertung fiel dann das Urteil der strengen Fachjury auf das Team um Hans Haas und Klaus Erfort, das die geforderte Aufgabe am kreativsten umsetzte und sich damit den verdienten Sieg in der kulinarischen Prüfung holte. In der Gesamtwertung bestehend aus Skifahren und kulinarischer Prüfung siegte das Team Haas / Erfort und ist somit das Siegerteam des Sterne-Cups 2017.

Vier-Gänge Jubiläums-Menü zur Nacht der Köche

Zum 20. Jubiläum wurden die Teilnehmer und Sieger des 20. Sterne-Cups der Köche bei der Nacht der Köche im Hotel Trofana Royal gebührend gefeiert und verwöhnt. Die kulinarische Jubiläums-Kür oblag Harald Wohlfahrt, Klaus Erfort, Martin Sieberer, Benjamin Parth und weiteren Ischgler Haubenköchen. Angestoßen wurde natürlich mit Champagne Laurent-Perrier. Die Veranstalter Thomas Schreiner von Laurent-Perrier und der Tourismusverband Paznaun-Ischgl zogen zum Jubiläum ein überaus positives Fazit. Gemeinsam freute man sich besonders über die überwältigende Resonanz und Rekordbeteiligung. Unter den Gästen waren etliche Köche, die bereits vor 20 Jahren beim ersten Sterne-Cup der Köche mitwirkten, wie die Obauers, Hans Haas, Heinz Winkler, Hotelier Heiner Finkbeiner, Bobby Bräuer und TV-Koch Johann Lafer. Die Ergebnisse im Einzelnen

Zum News Archiv >>

Aktuelle News

Schwarzreiter MünchenSchwarzreiter München

Umbau

Restaurant Schwarzreiter in München zieht in ein Pop-Up

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski renoviert seine Restaurants für 20 Millionen Euro
Mehr >>

Auszeichnung

Kunst-Ehrenpreis für Tristan Brandt

Die Ike und Berthold-Roland-Stiftung würdigt den Mannheimer Zwei-Sternekoch
Mehr >>
Cover Guide MichelinCover Guide Michelin

Neuer Restaurant-Führer

Guide Michelin: Neue Drei-Sternerestaurants in Hong Kong und Macau

Das Caprice und das Jade Dragon erreichent erstmals die Bestebewertung des Guide Michelin
Mehr >>

Aqua

restaurant
The Ritz-Carlton, Wolfsburg
Parkstraße 1
38440 Wolfsburg
Küchenchef: Sven Elverfeld
Kapazität / Sitzplätze: 36
Mitarbeiter: 20
+49 (5361) 606 056
+49 (5361) 608000

Zum Restaurantprofil >>

GästeHaus Klaus Erfort

restaurant
Mainzer Str. 95
66121 Saarbrücken
Küchenchef: Klaus Erfort
Kapazität / Sitzplätze: 35
Mitarbeiter: 12
+49 (681) 9582682
+49 (681) 9582684

Zum Restaurantprofil >>

Trenkerstube

restaurant
Castel
vicolo dei Castagni 18
39019 Tirol (Tirolo)
Küchenchef: Gerhard Wieser
Kapazität / Sitzplätze: 24
Mitarbeiter: 8
+39 (0473) 92 36 93

Zum Restaurantprofil >>

EssZimmer

restaurant
Am Olympiapark 1/BMW Welt
80809 München
Küchenchef: Bobby Bräuer
Kapazität / Sitzplätze: 45
Mitarbeiter: 15
+49 (89) 358 99 18 - 14

Zum Restaurantprofil >>

Tantris

restaurant
Johann-Fichte-Str. 7 - Schwabing
80805 München
Küchenchef: Hans Haas
Kapazität / Sitzplätze: 90
Mitarbeiter: 39
+49 (89) 3619590
+49 (89) 36195922

Zum Restaurantprofil >>

Obauer

restaurant
Markt 46
5450 Werfen
Küchenchef: Rudolf Obauer
Küchenchef: Karl Obauer
Kapazität / Sitzplätze: 65
Mitarbeiter: 28
+43 (6468) 52120
+43 (6468) 521212

Zum Restaurantprofil >>

Kolja Kleeberg

image of Kolja Kleeberg

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
VAU in Berlin

Zum Personenprofil >>

Sven Elverfeld

image of Sven Elverfeld

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Aqua in Wolfsburg

Zum Personenprofil >>

Klaus Erfort

image of Klaus Erfort

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
GästeHaus Klaus Erfort in Saarbrücken

Zum Personenprofil >>

Gerhard Wieser

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Trenkerstube in Tirol (Tirolo)

Zum Personenprofil >>

Bobby Bräuer

image of Bobby Bräuer

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
EssZimmer in München

Zum Personenprofil >>

Hans Haas

image of Hans Haas

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Tantris in München

Zum Personenprofil >>

Karl Obauer

image of Karl Obauer

Was?
Patron

Wo?
Obauer in Werfen

Zum Personenprofil >>

Martin Sieberer

image of Martin Sieberer

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Paznauner Stube in Ischgl

Zum Personenprofil >>

Jacqueline Pfeiffer

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Vestibül in Wien

Zum Personenprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular