Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Prisma Logo
Restaurant PURS Logo

Neuer Präsident der Sommelier-Union

Peer F. Holm zum Nachfolger von Bernd Glauben gewählt

Peer F. Holm
Peer F. Holm ist neuer Präsident der Sommelier-Union. Der bisherige Vizepräsident wurde bei der Jahreshauptversammlung zum Nachfolger von Bernd Glauben gewählt. Dieser hatte das Amt 21 Jahre inne und hat nicht erneut kandidiert. „Ich wünsche meinem Nachfolger alles erdenklich Gute“, sagte Glauben. „Ich kenne ihn schon lange und habe mit ihm und einem Großteil seines Teams jahrelang sehr eng gearbeitet, so dass ein nahtloser Übergang gewährleistet sein sollte.“ „Ich habe einen Riesenrespekt vor der Aufgabe, ein Amt von jemandem zu übernehmen, der es so stark geprägt hat. Dass der Verein heute so gut dasteht, ist Bernds Verdienst“, sagte Holm. Dennoch hat er jede Menge Pläne und Ideen. So möchte er verstärkt auf die junge Generation zugehen, um den Nachwuchs weiter zu fördern. Der Enthusiasmus der Jugend soll zusammenkommen mit der Erfahrung der altgedienten Mitglieder, ein Austausch auf Augenhöhe soll stattfinden. „Wir wollen alle Generationen beisammen haben. Jeder hat seinen Platz“, sagt Holm. Es sei eine Herausforderung, den derzeitigen Wandel der Gastronomie in den Reihen der Sommelier-Union abzubilden. „Kevin Fehling im The Table in Hamburg hat drei Sterne und es gibt keine Tischdecken. Diese Veränderungen müssen auch bei uns mehr gelebt werden“, sagt der 50-Jährige. Zwei Dinge liegen ihm ganz besonders am Herzen. Zum einen will er Projekte vorantreiben wie das kürzlich vorgestellte Somm’s Craft, ein von den Mitgliedern des Sommelier College selbst gebrautes Craft Beer. Zum anderen will er engen Kontakt zur Basis pflegen. „Ich möchte für die Mitglieder persönlich da sein“, sagt Holm. „Mit mir kann man immer ganz unkompliziert mal essen gehen oder ein Gläschen trinken.“ 

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular