Diese Website verwendet Cookies

Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern.

Harald Wohlfahrt klagt gegen Traube Tonbach

Veröffentlicht am: 14.07.2017

Rechtstreit nach Übergabe der Schwarzwaldstube - Drei-Sternekoch möchte als Küchenchef weiter beschäftigt werden

Harald Wohlfahrt / Foto: Lukas Kirchgasser Fotografie

Harald Wohlfahrt / Foto: Lukas Kirchgasser Fotografie

PFORZHEIM/BEIERSBRONN. Nach außen schien die Übergabe der Verantwortung für das Drei-Sternerestaurant Schwarzwaldstube vom langjährigen Küchenchef Harald Wohlfahrt auf seinen langjährigen Sous Chef Torsten Michel gut vorbereitet zu sein. Nun kommt es allerdings zu einem Rechtsstreit zwischen Wohlfahrt und seinem Arbeitgeber, dem Hotel Traube Tonbach.

Nach Angaben des Arbeitsgerichts Pforzheim will Wohlfahrt die Weiterbeschäftigung als Küchenchef erreichen. Er habe eine einstweilige Verfügung beantragt. Dem ist vorangegangen, dass Wohlfahrt seit Anfang Juli als "Kulinarischer Direktor" des Hotels fungieren soll. Kurze Zeit später sei er von seinem Arbeitgeber angewiesen worden, die Schwarzwaldstube nicht mehr zu betreten.

Facebook
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular >>

Schließen