Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Schwingshackl Esskultur Logo
Restaurant Schwitzer's Logo

Markus Arnold eröffnet Restaurant Steinhalle

Nach mehreren Pop-up Restraurants in Bern will der Sternekoch mittags schnelle Küche und am Abend Casual Fine Dining anbieten.

Das Restaurant Steinhalle / Foto: Anders StoosDas Restaurant Steinhalle / Foto: Anders Stoos
Das Restaurant Steinhalle / Foto: Anders Stoos
Das Interieur / Foto: Anders StoosDas Interieur / Foto: Anders Stoos
Das Interieur / Foto: Anders Stoos
Markus Arnold / Foto: Anders StoosMarkus Arnold / Foto: Anders Stoos
Markus Arnold / Foto: Anders Stoos
Gerichte von Markus Anrold / Foto: Anders StoosGerichte von Markus Anrold / Foto: Anders Stoos
Gerichte von Markus Anrold / Foto: Anders Stoos
Gerichte von Markus Anrold / Foto: Anders StoosGerichte von Markus Anrold / Foto: Anders Stoos
Gerichte von Markus Anrold / Foto: Anders Stoos

BERN. Nach einmonatiger Umbauphase hat Markus Arnold mit dem Restaurant Steinhalle in Bern sein erstes eigenes Lokal eröffnet. Am Mittag werden saisonale, frische und gesunde Gerichte für die schnelle Verpflegung angeboten. Am Abend besticht die Steinhalle als casual Dining Restaurant. 

Duales Gastro-Konzept

Arnold setzt beim Restaurant Steinhalle auf ein duales Gastro-Konzept. Mittags gibt es „easy Luch“; das sind einfachere, schnelle und gesunde Signature Dishes und wechselnde Specials und auch Take-away. Abends ist ab dem 25. Oktober eine zweite Kochbrigade für „casual Dining“ am Werk. Die immer wieder wechselnden Menüs (4 bis 6 Gänge) mit abgestimmten Getränken können Gäste auf Wunsch auch am Kitchentable mit direktem Blick in die Küche geniessen. „In der Steinhalle kochen wir Gerichte, die wir am liebsten jeden Tag essen würden. Die Atmosphäre ist ungezwungen und locker. Ein Besuch bei uns soll ein Erlebnis sein und unseren Gästen Spass machen“, erklärt Arnold sein Konzept der unkomplizierten Spitzenküche.

Mehr Komfort dank Umbau

Vor der Eröffnung des Restaurants Steinhalle waren intensive Umbauarbeiten im Innenraum nötig. Die technischen Geräte wurden zentralisiert, ein neuer Kühlraum installiert und die komplett erneuerte Haustechnik sorgt auch an kalten Tagen für ein angenehmes Klima im Gastraum. Im Untergeschoss hat Arnold eine neue Küche eingebaut. Hier tüftelt er bereits an neuen Kreationen für seine Gäste und wird sie ab 19. September, zusammen mit einem jungen Team, das sich aus ehemaligen und neuen Mitarbeitenden zusammensetzt, casual und unkompliziert auftischen.

Erfolgreiche Pop-up Gastronomie

Arnold hat sich in den letzten Jahren mit Pop-up Gastronomieprojekten weit über Bern hinaus einen Namen gemacht. Im Winter 2013 / 2014 führte er an der Schauplatzgasse das Fine Dining Pop-up by Markus Arnold. Danach folgte im Frühling 2016 Brother Frank – vietnamese streetfood beim Bollwerk und 2017 das japanische Pop-up Restaurant Mr. Mori – no sushi am Kornhausplatz. Alle Pop-up Gastronomieprojekte waren eine kulinarische Erfolgsgeschichte

Die Küche von Markus Arnold wurde schon mehrfach mit 17 Punkten bei Gault Millau und einem Stern im Guide Michelin ausgezeichnet. Der Sternekoch hat bei namhaften Chefs im In- und Ausland sein Handwerk perfektioniert. Zudem hat er sich mit der Führung von mehreren Popup Gastronomiebetrieben in der Foodszene einen Namen gemacht. Inspirationen für seine Küche holt sich Arnold beim Austausch mit regionalen Produzenten und auf Reisen rund um den Globus.

Zum News Archiv >>

Markus Arnold

image of Markus Arnold

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Steinhalle in Bern

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular