Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Fachwerk Logo
Restaurant Falco Logo

Burg Wernberg: Wenn der Wein die Speisen inspiriert

Die „Bacchinale 2017“ ist das Festival der Weine, Winzer und Gourmets

Die Burg WernbergDie Burg Wernberg
Die Burg Wernberg
Der Weinkeller der Burg WernbergDer Weinkeller der Burg Wernberg
Der Weinkeller der Burg Wernberg
Sommelier Frank HildebrandSommelier Frank Hildebrand
Sommelier Frank Hildebrand
WERNBERG-KÖBLITZ. Sie ist längst kein Geheimtipp mehr: die „Bacchinale“ auf Burg Wernberg – ihres Zeichens Gourmethochburg im Osten Bayerns, wo der mit zwei Michelin-Sternen dotierte Küchenchef Thomas Kellermann seit neun Jahren wirkt und kocht. Zu diesem einmaligen „Festival der Weine, Winzer und Gourmets“ lädt der Sommelier der Burg Frank Hildebrand jedes Jahr fünf herausragende europäische Winzer ebenso wie die Champagner-Luxusmarke Laurent-Perrier dazu ein, ihre besten Tropfen mitzubringen und persönlich vorzustellen. Aber nicht genug. Denn inspiriert von den ausgewählten Weinen, zaubert Thomas Kellermann die passende kulinarische Begleitung. So bekommen die Gäste mit 18 exklusiven Tropfen und den eigens dazu komponierten Köstlichkeiten eine kulinarische Vielfalt geboten, die ihresgleichen sucht, und ein Festival, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Die „Bacchinale 2017“ am 12. November ist bereits ausgebucht. Es sind aber schon Tickets für die „Bacchinale 2018“ am 11. November 2018 erhältlich.

In köstlicher Begleitung. – Erlesene Weine treffen auf exklusive Speisen

Das Konzept der „Bacchinale“ ist nicht nur für die Gäste spannend. Während Sommelier Frank Hildebrand jedes Jahr neue Winzer und Weingüter ausfindig macht, die mit ihren Weinen ganz besonders spannend sind, lässt sich Thomas Kellermann bei der Kreation der passenden Speisen einmal ausschließlich von den Weinen führen und inspirieren. Ein ganzes Jahr nehmen sich Sommelier und Chefkoch neben ihrem Tagesgeschäft Zeit, um die eigens entwickelten Gerichte auf die sorgfältig ausgewählten Weine bis ins kleinste Detail abzustimmen. Premiere für die kulinarischen Resultate ist die „Bacchinale“, auf der die Gäste das einzigartige Zusammenspiel der Speisen und Weine erstmals und exklusiv genießen können.

Abwechslung garantiert. – Fünf herausragende Winzer zu Gast

Für 2017 hat Frank Hildebrand fünf Weingüter aus Deutschland, Frankreich und Italien eingeladen; mit dabei etwa der internationale Überraschungswinzer Marco Molino aus dem Piemont oder die als „Vordenker und Vorbilder einer neuen Winzergeneration“ gefeierten Winzer vom deutschen Weingut Heymann-Löwenstein bei Koblenz an der Mosel. Ebenso vor Ort: Fritz Keller vom badischen „Weingut Franz Keller“, dessen Namenspatron als wichtiger Vorkämpfer für den deutschen Weinausbau im Barrique-Fass gilt. Oder das fränkische „Weingut Richard Östreicher“, dessen „bestechend guten“ Weine („Eichelmann 2015“) sowohl vom renommierten Weinführer „Eichelmann“ als auch von „Gault-Millau“ und „Feinschmecker“ hoch gelobt sind. Aus Südfrankreich reisen eigens die Winzer Thomas Teibert und Joachim Christ vom Weingut „Domaine de l’Horizon“ an, deren Weine durch eine faszinierende mineralische Dichte und Vielschichtigkeit bestechen. – Kein Wunder, dass sich bei so bemerkenswertem Line-up auch viele Gäste mit neu entdeckten Lieblingsweinen eindecken

Open Stage. – die ganze Burg als Bühne für ein kurzweiliges Programm

Zur Bacchinale bespielt die Burg ihre schönsten Säle und Räume. Ob Fürstensaal oder Kaminsaal, ob das Gourmetrestaurant Kastell mit Kreuzrippengewölbe oder die gemütliche Schänke – gemeinsam flaniert man durch die historischen Räume und genießt die exklusiven Weine und Speisen. An den eigens aufgebauten Stationen kann man mit den Winzern persönlich ins Gespräch kommen, während Thomas Kellermann mit seinem Team die zum Wein passende Speise live und ‚en minute’ zubereitet. Durch den Abend führt der exzellente Moderator Thomas Schreiner, der als Kopf des „Sterne-Cups der Köche“ in Ischgl bekannt ist und dazu LaurentPerrier in Deutschland vertritt. Kurzweilig und amüsant gibt er Wissenswertes rund um die Weine und Winzer zum Besten.

Ausblick. – Das Festival „Bacchinale 2018“

Auch zur Bacchinale 2018 werden nebst Laurent-Perrier wieder fünf spannende europäische Winzer eingeladen, ihre besten Tropfen auf Burg Wernberg vorzustellen. Die Vorbereitungen für 2018 laufen auf Hochtouren, die jeweiligen Weingüter werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben. Termin ist der 11. November 2018, für den man schon buchen kann. Auch Gutscheine sind für die Bacchinale zu haben.

Zum News Archiv >>

Kastell

Restaurant Kastell Impressionen und Ansichten
Burg Wernberg
Schlossberg 10
92533 Wernberg-Köblitz
Küchenchef: Robert Morgan
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 14
+49 (9604) 939139

Zum Restaurantprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular