Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant OLIVO Logo
Restaurant Ophelia Logo

Neues Restaurant und neuer Küchenchef im Öschberghof

Daniel Richter ist für die Övenhütte zuständig. Neues Chalet bietet internationale Küche.

Daniel RichterDaniel Richter
Daniel Richter
Die Övenhütte von außenDie Övenhütte von außen
Die Övenhütte von außen
und innen.und innen.
und innen.
Das neue ChaletDas neue Chalet
Das neue Chalet
Gerichte im ChaletGerichte im Chalet
Gerichte im Chalet
DONAUESCHINGEN. Donaueschingen hat einen neuen Hüttenwirt: Ab sofort zeichnet der Lokalmatador Daniel Richter (31 ) für die Küchenleitung der Öventhütte am Resort Öschberghof verantwortlich. In seiner Funktion führt er ein Team von zehn Personen und berichtet direkt an Mirjam Felisoni, Oschberghof-Prokuristin und F&B Managerin. „Wir sind unglaublich glücklich über diesen Zuwachs", so Felisoni. „Herr Richter liebt und lebt das Kochen auf eine einzigartige Weise. Das spürt und schmeckt man einfach in jeder Hinsicht". Neben seiner Funktion als Küchenchef, ist Richter - zusammen mit Hüttenwirtin Anne Gröschler - auch für die Gesamtleitung der Oventhütte zuständig. Nach seiner Ausbildung im Hotel Bosse in Villingen-Schwenningen hatte der gebürtige Villinger verschiedene Positionen innerhalb des Betriebs inne, und arbeitete sich über den Jungkoch bis zum Sous Chef nach oben. Weiterbildung war von Anfang an ein wichtiger Punkt für Richter. Von der Weiterentwicklung bei einem Sternekoch bis hin zu imposanten Großveranstaltungen, beispielsweise für die Automobilindustrie, und der Eröffnung des ThyssenKrupp-Testturms in Rottweil: Stillstand kommt für Richter nicht in Frage. Zuletzt übernahm er die Position des Küchenchefs im Gasthof Löwen in Brigachtal, wo er seit 2015 beschäftigt war. Mit der Oventhütte verfügt die Region Schwarzwald-Baar über ein einzigartiges Juwel, in Sachen Küche und Ambiente", schwärmt Richter. „Ich freue mich darauf, diese Botschaft verstärkt nach außen zu tragen und den Öschberghof mit innovativen Ideen und Konzepten zu unterstützen." Im Rahmen seiner neuen Position als Küchenleitung in der Öventhütte dürfen sich Hotelgäste wie lokale Besucher des Öschberghof künftig auf verschiedene kulinarische Highlights freuen - für Groß und Klein. In dem Kochen mit Kindern liegt eine große Passion von Daniel Richter. So hat er schon verschiedenste Kurse geleitet und hat sich unter anderem für die Initiative „Mini-Köche" engagiert.

Chic, Charme, Chalet

Außerdem ist ab sofort ein neues Restaurant im Oschberghof geöffnet. Gäste und Besucher dürfen sich auf gehobene internationale Gerichte mit lokalen Einflüssen freuen - serviert im warmen und gemütlichen Ambiente eines Alpen-Chalets. Öschberghof-Prokuristin und F&B Managerin Mirjam Felisoni: „Wir freuen uns sehr, neben der Trattoria und Pizzeria Hexenweiher und der Öventhütte, unser kulinarisches Angebot wieder weiter auszubauen und Hotelgäste wie Besucher aus Donaueschingen und Umgebung verköstigen zu dürfen". Das Team rund um Restaurantleiterin Elena Runge und Küchendirektor Peter Schmidt, empfängt Gäste täglich* von 18.30 Uhr bis 21 .30 Uhr. Das Chalet wird im Herbst 2018 von dem neuen Restaurant „Esszimmer" abgelöst, das im Rahmen der aktuellen Umbaumaßnahmen entsteht. Im Eingangsbereich werden die Gäste von einem gemütlichen Kaminfeuer begrüßt, bevor der Blick auf die insgesamt 90 Sitzplätze freigegeben wird. Die Einrichtung besticht durch einen durchdachten Mix aus rustikalem Holz, modernen und doch warmen Lichtquellen, in Erdtönen gehaltenem Mobiliar sowie dezenten, saisonalen Dekorationselementen. In Kombination mit verschiedenen Stationen, inklusive Live-Cooking Bereich, wird eine offene und kommunikative Atmosphäre geschaffen. Neben vielfältigen A la Carte Gerichten, wie Rinderfiletsteak unter der Pfefferkruste, am Tisch mit Armagnac flambiert, mit Nussbutterjus, Rahmspinat und Kartoffelküchle mit Thymian oder Halbgefrorenes von Mango und Passionsfrüchten mit Schokoladensoße, Kokosknusper und warmem Himbeerkompott, wird ein wöchentlich wechselndes Fünf-Gang-Menü für 58,00 Euro pro Person angeboten. Darin inbegriffen: reichhaltiges Salat- und Brotbüffet - inkl. verschiedenster Öle, Vorspeise, die Wahl aus drei Hauptgerichten, eine Dessertvariation sowie, zum Abschluss, eine Auswahl an frischem Käse. Ein weiteres Highlight ist die  digitale Weinkarte, die auf Tablets präsentiert wird.

Zum News Archiv >>

Ösch Noir

Öschberghof
Golfplatz 1
78166 Donaueschingen
Küchenchef: Manuel Ulrich
+49 (771) 840

Zum Restaurantprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular