Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
logo of restaurant Das Restaurant Falkenstein
logo of restaurant Das Waitz

Line-up

CHEF-SACHE 2019: Hochkarätige Köche kommen nach Düsseldorf

Björn Frantzen, Ángel Leon, Daniel Humm, Ben Shewry, Norbert Niederkofler, Tristan Brandt und Marco Müller werden ihre Küche präsentieren

CHEF-SACHE 2018CHEF-SACHE 2018
CHEF-SACHE 2018

HAMBURG. Das  Avantgarde Cuisine Festival CHEF-SACHE findet 2019 unter dem Motto "United Culinary World" statt. Das Line-Up der Köche, das jetzt bekannt gegeben wurde, lässt einen tiefgründigen Einblick in die Zukunft erwarten.

Große Chefs auf großer Bühne – neben einem Programm in den Bereichen Masterclass und School of Wine, ist und bleibt das Herzstück der CHEF-SACHE das große Symposium. Chefs auf Weltklasse-Niveau präsentieren hier ihre Ideen, Visionen und Ideologien.

Thomas Ruhl, Initiator der CHEF-SACHE und Herausgeber von Port Culinaire hat für das kommende Jahr beeindruckende Visionäre auf die Hauptbühne geladen: Björn Frantzén (Frantzen)aus Stockholm, den Deutschlands bekanntester Gastronomiekritiker Jürgen Dollase als ein „kulinarisches Mastermind“ bezeichnet. Ángel Leon (Aponiente)aus Cadiz wird die Szene mit kompromisslosen Seafood-Kreationen begeistern und der von vielen als Amerikas No 1 bezeichnete Daniel Humm (Eleven Madison Park) aus New York zeigt, wie er es schafft, seit Jahren an der Weltspitze so kreativ und erfolgreich zu sein. Weiter für Begeisterung sorgen werden Ben Shewry (Attica)aus Melbourne, Norbert Niederkofler (St. Hubertus)aus Südtirol, Tristan Brandt (Opus V)aus Mannheim und Marco Müller (Rutz)aus Berlin, die jeweils durch eine ganz eigene Philosophie ihren einmaligen Stil prägen. Weitere Chefs auf den Bühnen sind noch in Planung.

Das Motto der diesjährigen CHEF-SACHE „United Culinary World“ hat es in sich: Wir leben in einem Zeitalter großer Spannungen, geprägt von Globalisierung versus Nationalisierung, Offenheit versus Abschottung. In der Gastronomie bedeutet dies: Local Food versus Global Food. Wohin geht die Reise zwischen diesen konträren Positionen? Gemeinsam mit deutschen und internationalen Gästen wagt die CHEF-SACHE einen Blick in die Zukunft.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Gastronomie des Landes ganzheitlich zu stärken und zu verbessern und der deutschen Küche den Stellenwert zu verleihen, der ihr international zusteht: eine Spitzenposition. Unterstützt von Medienpartnern ist die Veranstaltung so zur großen Networking Plattform und zum hochwertigen Branchentreffpunkt geworden. Nirgendwo trifft man mehr Kollegen. Niemand bietet ein spannenderes Programm und mehr Entertainment.  Die Veranstalter FLEET Events GmbH, INTERGASTRA und Edition Port Culinaire organisieren dieses einzigartige Branchenevent. Die CHEF-SACHE wird vom 29. bis zum 30. September 2019 erneut in Düsseldorf im Areal Böhler – Alte Schmiedehallen stattfinden. „Es ist überaus erfreulich, zu sehen, wie schnell sich der Ausbau der Partnerschaft bereits in konkrete Ergebnisse niederschlägt. Diese Energie und der Esprit ist die Basis, um die führende Position der CHEF-SACHE im Bereich der Spitzengastronomie nachhaltig auszubauen.“, so Christoph Rénevier, Geschäftsführer der FLEET Events GmbH.

 

Zum News Archiv >>

Aktuelle News

Schwarzreiter MünchenSchwarzreiter München

Umbau

Restaurant Schwarzreiter in München zieht in ein Pop-Up

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski renoviert seine Restaurants für 20 Millionen Euro
Mehr >>

Auszeichnung

Kunst-Ehrenpreis für Tristan Brandt

Die Ike und Berthold-Roland-Stiftung würdigt den Mannheimer Zwei-Sternekoch
Mehr >>
Cover Guide MichelinCover Guide Michelin

Neuer Restaurant-Führer

Guide Michelin: Neue Drei-Sternerestaurants in Hong Kong und Macau

Das Caprice und das Jade Dragon erreichent erstmals die Bestebewertung des Guide Michelin
Mehr >>

Frantzén

restaurant
Klara Norra kyrkogata 26
111 22 Stockholm
Küchenchef: Björn Frantzén
Kapazität / Sitzplätze: 35
Mitarbeiter: 12
+46 (8) 208 580

Zum Restaurantprofil >>

Aponiente

Puerto Escondido, 6
11500 El Puerto de Santa María
Küchenchef: Angel León
+34 (956) 851 870

Zum Restaurantprofil >>

Attica

Glen Eira Rd. 74
3185 Melbourne
Küchenchef: Ben Shewry
+61 3 9530 0111

Zum Restaurantprofil >>

St. Hubertus

restaurant
Rosa Alpina
Str. Micura de Rü, 20
39030 St. Kassian (San Cassiano)
Küchenchef: Norbert Niederkofler
Kapazität / Sitzplätze: 35
Mitarbeiter: 17
+39 (0471) 849500

Zum Restaurantprofil >>

OPUS V

restaurant
6. Etage, engelhorn Mode im Quadrat, O5, 9-12
68161 Mannheim
Küchenchef: Tristan Brandt
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 10
+49 (621) 167 1155
+49 (621) 167 1159

Zum Restaurantprofil >>

Rutz

restaurant
Chausseestr. 8
10115 Berlin
Küchenchef: Marco Müller
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 16
+49 (30) 2462 8760
+49 (30) 2462 8761

Zum Restaurantprofil >>

Eleven Madison Park

restaurant
11 Madison Ave.
NY 10010 New York Manhattan
Küchenchef: Daniel Humm
+1 (212) 889 0905

Zum Restaurantprofil >>

Björn Frantzén

image of Björn Frantzén

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Frantzén in Stockholm

Zum Personenprofil >>

Ben Shewry

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Attica in Melbourne

Zum Personenprofil >>

Norbert Niederkofler

image of Norbert Niederkofler

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
St. Hubertus in St. Kassian (San Cassiano)

Zum Personenprofil >>

Tristan Brandt

image of Tristan Brandt

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
OPUS V in Mannheim

Zum Personenprofil >>

Marco Müller

image of Marco Müller

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Rutz in Berlin

Zum Personenprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular