Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
Restaurant Gregor's Fine Dining Logo
Restaurant Griggeler Stuba Logo

Wechsel

Schlüsselübergabe in Mels

Schweiz

Roger Kalberer übernimmt die Schweizer Gourmetadresse

Roger Kalberer / Foto: Andy HungerRoger Kalberer / Foto: Andy Hunger
Roger Kalberer / Foto: Andy Hunger
Die GourmetstubeDie Gourmetstube
Die Gourmetstube / Foto: Schlüssel Mels
Restaurant SchlüsselRestaurant Schlüssel
Foto: Schlüssel Mels
Regionale Gourmetküche in Mels heisst – wie hier im Bild – lokales vom Wild und Wald. Oder frische Forellen aus dem unmittelbaren Weisstannental. Kalberer’s Gerichte sind kreativ, leicht und filigran. Und doch verwurzelt in Region und grosser Kochtradition. Foto: Foto: www.adrianehrbar.ch

MELS. Roger Kalberer, einer der jüngsten Spitzengastronomen der Schweiz, hat zum Jahreswechsel den Schlüssel in  Melsmit seinen zwei Gaststuben, „Gourmet“ und „Bistro“ übernommen. Damit geht das Restaurant nach 45 Jahren definitiv an die nächste Generation. Genau wie sein Vater vor ihm, die Kochlegende Seppi Kalberer, erkocht sich Roger kontinuierlich top Bewertungen. Von Gault & Millau sind es 17 Punkte, vom Guide Michelin ein Stern. Von Gastrokritikern erntet er Lob für seine feine Küche und den spielerischen Umgang zwischen Tradition und zeitgenössischer Leichtigkeit.

Roger ist das Jüngste von vier Kindern von Seppi Kalberer. Sein Werdegang zum Spitzengastronom ist direkt und zielsicher. Er war nahtlos bei den besten Schweizer Restaurants engagiert (Hotel de Ville unter Philippe Rochat, Schloss Schauenstein von Andreas Caminada), nach Lehrjahren bei Klaus Schatzmann und Praxis im familiären Betrieb. Dass er noch vor dem 30. Altersjahr sein eigenes Gourmetrestaurant führen wird, liegt sicher an der einmaligen Gelegenheit, dieses von seinem Vater Seppi Kalberer unternehmerisch zu übernehmen. Aber auch an seinem Mut, dem Selbstverständnis als Gastgeber und seiner Passion für das Kochen. Sein Versprechen an Gäste und Team liegt bereits im Namen seines frisch gegründeten Unternehmens – „Schlüsselerlebnis Mels GmbH“.

Die Gastronomie im Schlüssel bleibt exzellent

«Während 45 Jahren hat sich das Konzept meines Vaters bewährt. Alles über den Haufen zu werfen, wäre darum vermessen», sagt Roger Kalberer. Gerade deshalb wird der Besuch im «Schlüssel» umso spannender. Denn trotz Verbundenheit zum Kochhandwerk und der Tradition des Hauses, zaubert Roger Kalberer mit seinem Team eine hochmoderne Küche auf den Teller. Farbenfroh, leicht und ehrlich kommen die Gerichte daher. Präzise und doch verspielt.

Das Herz der Gourmetküche in Mels schlägt für Lokales vom Wild, vom Wald oder von den Weiden. Dazu gehören naturgemäß die besten Weine der Bünder Herrschaft. Traditionelle Kochkunst heißt für Roger aber auch, neugierig zu bleiben und offen zu sein für überregionale Produkte. Und diese kreativ und verantwortungsvoll in die Gourmetküche einzubauen. Ein Klassiker übrigens, der nach wie vor auf der Karte des Schlüssels zu finden sein wird, sind die geschmorten Kalbsbacken von Seppi Kalberer.  Europaweit nachgekocht, aber nur in Mels daheim.

Der Schlüssel für alle

Das ehrenwerte, denkmalgeschützte Gebäude im Zentrum von Mels mit seinen zwei kulinarischen Konzepten gilt es neu zu entdecken. Stammgästen aus nah und fern, aber auch Neugierigen, die Kalberers Kochkunst kennenlernen wollen, will Roger Kalberer ein einzigartiges „Schlüsselerlebnis“ bieten. Der junge Koch mit seinem offenen Lachen und dem geraden Blick heißt herzlich willkommen. Im Gourmet-Restaurant für das Fine Dining, zur Klassiker-Küche im Bistro, zu sommerlichen Gerichten im lauschigen Garten, oder an einem seiner Anlässe außerhalb.

Die Handschrift von Roger Kalberer

Als handwerklicher Purist kocht Roger Kalberer Gerichte präzise auf dem Punkt. Er akzentuiert sie mit einer modernen und filigranen Handschrift. Seine Gerichte sind sowohl herzhaft wie leicht. Indem er die große Schule der französischen Küche mit seinem jungen Talent zu einer kulinarischen Selbstverständlichkeit modern verbindet, berührt er den Zeitgeist auf seine Weise. Höchst individuell und verbunden mit seinem Terroir. Kalberers Antrieb ist die Lust am Geschmack, seine große Neugierde und eine Gastfreundschaft, die in seiner Familie eine lange Tradition hat.

Zum News Archiv >>

Schlüssel

Schlüssel
Oberdorfstr. 5
8887 Mels
Küchenchef: Roger Kalberer
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 12
0041 (81) 723 1238

Zum Restaurantprofil >>

Roger Kalberer

image of Roger Kalberer

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Schlüssel in Mels

Zum Personenprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular