Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant TIAN Logo
Restaurant Tiger-Gourmetrestaurant im Tigerpalast Logo

Restart

Wiedereröffnung des JUWEL wird vorgezogen

Sachsen

Wein- und Genussdinner im Gourmetrestaurant JUWEL war mit Abstand ein voller Erfolg

Restaurantleiter Patrick Grunewald zusammen mit dem Winzerpaar Frédéric Fourré und Amrei Niessen (Bildrechte: HOTEL BEI SCHUMANN).

KIRSCHAU. „Die große Nachfrage für unser Winemakers-Dinner war überwältigend. Leider konnten nur 24 Gäste auf Grund der behördlichen Anordnungen an dem exklusiven Gourmetabend teilnehmen“, so Hotelierin Petra Schumann. Nach dem 57-tägigen Lockdown des Restaurants begrüßten Petra und Rüdiger Schumann die Gäste mit gebotenem Abstand zum ersten Winemakers-Dinner mit Gast-Sommelier Frédéric Fourré im Sternerestaurant JUWEL des HOTEL BEI SCHUMANN.

Beim Winemakers-Dinner trafen sieben erlesene Rosé- und Weißweine auf 5-Gang-Menü

Die Gäste des sächsischen 4-Sterne Superior Hauses erlebten im JUWEL einen exklusiven Abend voller kulinarischer Genüsse und spannender Geschichten. Sachsens erster und einziger französischer Winzer, Frédéric Fourré, präsentierte zusammen mit seiner Lebensgefährtin, Amrei Niessen, insgesamt sieben erlesene Rosé- und Weißweine seines eigenen Weinbergs in Radebeul bei Dresden. Der neue Küchenchef Robert Hauptvogel und sein Team kreierten passend zu den Weinen ein außergewöhnliches 5-Gang-Menü: Die Hauptspeise Kalbsfilet & Brie mit Kohlrabi und Spitzpaprika an Nussbutter stellte den Höhepunkt des Menüs dar.

Der ausgebildete Sommelier und Winzer Fourré führte mit Einblicken in seine Arbeit durch den Abend und vermittelte den interessierten Gästen Fachwissen zu den unterschiedlichen Jahrgängen und den Weinsorten Müller-Thurgau, Rosée du Chimäre, Pinot Blanc, Chimäre de Saxe sowie MoMu fortified. „In diesen nicht einfachen Zeiten für die Gastronomie und die Winzer ist es großartig, dass das JUWEL uns die Möglichkeit gegeben hat, den Gästen in angenehmer Atomsphäre unsere heimischen Weine zu präsentieren“, freute sich Frédéric Fourré.

„Auf Grund der hohen Gästenachfragen werden wir das JUWEL nun bereits am Donnerstag, den 13. August, wieder öffnen. Die meisterhaften Neuinterpretationen unseres Küchenchefs Robert Hauptvogel können unsere Gäste dann wieder genießen. Reservierungen sind in diesen Zeiten obligatorisch. Pro Abend können wir 24 Gästen – unter der Einhaltung der behördlichen Bedingungen – beste JUWEL-Kulinarik bieten“, so Petra Schumann.

Reservierungen für das Gourmetrestaurant JUWEL können ab sofort telefonisch unter 03592 – 52 00 oder per Mail an info@bei-schumann.de angenommen werden.

Weitere Events sind im Profil des JUWEL auffindbar.

Zum News Archiv >>

JUWEL

Restaurant JUWEL Impressionen und Ansichten
BEI SCHUMANN
Bautzener Str. 74
02681 Kirschau
Küchenchef: Robert Hauptvogel
Kapazität / Sitzplätze: 40
Mitarbeiter: 12
+49 (3592) 520599

Zum Restaurantprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular