Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Restaurant Le Pavillon Logo
Restaurant Leo's by Stephan Brandl Logo

Pläne

Dustin Dankelmann startet mit Heidelberger Schlemmerbox

Baden-Württemberg

Farm-to-Table und Nachhaltigkeit sollen auch sein künftiges Restaurant prägen

HEIDELBERG. Dustin Dankelmann, der bis Sommer 2020 als Küchenchef  des Heidelberger Restaurants 959 von sich Reden gemacht hat, plant die Eröffnung eines eigenen Restaurants. Bis zum Ende des Lockdowns wird er nun die Zeit mit einem neuen Menü-Box-Angebot überbrücken. Diese ist nun verfügbar.

In Kooperation mit dem Vertriebspartner GVO gibt es sofort die Schlemmerbox. "Gerade mit den Boxen haben wir uns sehr viele Gedanken um das Thema Nachhaltigkeit gemacht, welches mir sehr am Herzen liegt. Für unsere erste Box haben wir nämlich das Gemüse in unserem eignen Garten, welchen wir mit unserem Küchenteam im letzten Jahr angelegt haben, selber nach biologischen Vorgaben angebaut und bieten somit die erste Farm-to-Table Box an", erläutert Dustin Dankelmann Restaurant-Ranglisten.de. Diese Box ist allerdings schon so gut wie ausverkauft, aber die nächste Box fürs Osterwochende ist bereits verfügbar. Alle Informationen gibt es hier.

Auch in seinem neuen Restaurant will Dustin Dankelmann sich dem Thema Nachhaltigkeit verstärkt widmen. Dazu hat er von einem Heidelberger Unternehmer ein knapp 1700qm großes Grundstück zur Verfügung gestellt bekommen und ist nun dabei einen neuen Acker anzulegen. Dieser soll die Basis für das neue Restaurantkonzept bilden. Dieses soll die Vielfalt des Gartens, ergänzt um Produkte von nachhaltigen Produzenten aus der Region abbilden - und zwar "in einer Größenordnung, wie es bisher kein anders uns bekanntes Restaurant in Deutschland macht", stellt Dustin Dankelmann in Aussicht. Dazu gehören für ihn in Vergessenheit geratene Katroffelsorten,  Angeliter Tannenzapfen oder Ballwitzer Rotwalze, Erdbeerspinat und Spargelsalat bis hin zu Jahrhunderte alte Tomatensorten. "Was wir hier anbauen, gibt es in keinem Supermarkt zu kaufen. Bereits jetzt gibt es zwischen unseren über 50 Jahre alten Obstbäumen einige Bienenvölker und sogar ein paar Hühner wird es bald geben", sagt Dustin Dankelmann. Die Aktivitäten dokumentiert er auf dem Instagram-Kanal  www.instagram.com/_quuerbeet_/

Wo sich allerdings sein neues Restaurant befinden wird, steht noch nicht fest. Dustin Dankelmann sucht derzeit noch im Rhein-Neckar-Raum nach einer geeigneten Location.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular