Zum Hauptinhalt springen
Restaurant Henri-Philippe Logo
Restaurant Hofgut Hohenkarpfen Logo

Programm

Food meets Science bei den Best Chef Awards

In Amsterdam trifft sich die Welt der Gastronomie mit der Wissenschaft

Mit FOOD MEETS SCIENCE starten die BEST CHEF AWARDS am 13. September 2020 in Amsterdam gleich mit einem echten Knaller. Bei dieser interdisziplinären Konferenz trifft die Welt der Gastronomie auf jene der Wissenschaft. Die aufregenden Kochshows und inspirierenden Präsentationen drehen sich um die beiden Themenbereiche FOOD AND SPACE sowie MEAT – NO MEAT.

Am 13. September werden sich hochkarätige Experten auf zwei Themenbereiche fokussieren. Den Anfang macht MEAT – NO MEAT. Dieses Thema dominiert Tischgespräche auf der ganzen Welt. Es wird die Art und Weise, wie und was wir in Restaurants – von Fast Casual bis zur Luxusgastronomie –in Zukunft essen werden, entscheidend beeinflussen. Stacy Pyett wird in ihrem Vortrag Weird, Wild and Delicious über neue Proteinquellen sprechen. Ariette Matser wird den Stand der Wissenschaft bei der Herstellung von vegetarischen Burgerpatties erläutern. Marleen Onwezen geht in ihrer Präsentation „Finding Flexitarians“ der Frage nach, welche Motive bei der Wahl von Lebensmitteln eine entscheidende Rolle spielen. Alle drei Wissenschaftlerinnen arbeiten an der Universität Wageningen, einer der weltweit führenden Forschungseinrichtungen zu Fragen der Nachhaltigkeit. Genauso spannend wird es bei den Koch-Shows: Fatmata Binta (Fulani Kitchen)wird ihr neues vegetarisches Menü präsentieren und über ihr Engagement bei landwirtschaftlichen Projekten für Frauen in Afrika sprechen. Rüdiger Brummer berichtet über sein Rollenverständnis des Berufsbildes eines Fleisch-Sommeliers und David Muñoz (DiverXO) aus Madrid werden Einblicke in ihre neuesten Gerichte, bei denen das Thema MEAT – NO MEAT eine Rolle spielt, geben.

FOOD AND SPACE, der zweite Teil des FOOD MEETS SCIENCE Schwerpunktes wird uns zu den Sternen führen. Seit je her ist die Menschheit von den unendlichen Weiten des Alls fasziniert. Als wir in den 1960er Jahren damit begannen, längere Ausflüge ins All zu unternehmen, stellte sich die Frage der Ernährung von Astronauten. Seither hat sich viel getan. Matthieu Castex und Jörg Hofmann sind bei der LSG Group für die Entwicklung von Nahrung für die deutschen ESA Astronauten verantwortlich. Sie werden in Theorie und Praxis zeigen, wie Astronauten-Nahrung heutzutage zubereitet wird, und danach auch zu einer Verkostung bitten. Anschließend wird Professor Reinhold Ewald – selbst ein ehemaliger Astronaut – die Entwicklung der Astronauten-Nahrung in den letzten 60 Jahren schildern. Zum Abschluss von FOOD AND SPACE gibt es eine Direkt-Schaltung nach Houston zu Astronaut Matthias Mauer, der gemeinsam mit Bernd Breiter, CEO von Big City Beats, darüber sprechen wird, was Gastronomie, der Kosmos und Musik miteinander zu tun haben.

Die Wissenschaft ist ein faszinierendes Instrument, das uns dabei helfen kann, ein besseres Verständnis unseres kulinarischen Universums zu erlangen. Mit dem kollektiven Wissen von Landwirten, Produzenten, Köchen und sogar Gästen können wir zu nachhaltigeren und besseren Entscheidungen in der gesamten Wertschöpfungskette der Gastronomie kommen. Durch unseren Programmschwerpunkt FOOD MEETS SCIENCE wollen wir eine Plattform schaffen, auf der unser kollektives Verständnis ständig wachsen kann“, erklärt die Neurowissenschafterin Joanna Slusarczyk, eine der Mitbegründerinnen von THE BEST CHEF.

 THE BEST CHEF AWARDS

THE BEST CHEF ist eine lebendige Gemeinschaft von leidenschaftlichen Genießern. Das Projekt bietet den besten Köchen der Welt eine Bühne, auf der sie sich untereinander austauschen können und gleichzeitig mit anderen Protagonisten aus der Welt der Gastronomie in Kontakt kommen. Etablierte Größen der Sterne-Küche aus aller Welt treffen auf vielversprechende Talente, die gerade dabei sind, sich international einen Namen zu machen. In familiärer Atmosphäre gibt es reichlich Platz für einen lebendigen und inspirierenden Austausch unter den Generationen.

Das diesjährige Motto lautet: Back to „Live“. Back to Reality. Damit soll nach einem Jahr Pause, in dem THE BEST CHEF nur online im Rahmen der Virtual2020 stattfinden konnte, an die inspirierenden Events in Warschau (2017), Mailand (2018) und Barcelona (2019) angeknüpft werden. THE BEST CHEFAWARDS wird in Amsterdam von 13. bis 15. September 2021 ein stimmungsvolles Comeback feiern. Die niederländische Hauptstadt bietet mit ihrer beeindruckenden Architektur, den bemerkenswerten Museen und Galerien und vor allem der lebendigen Gastronomie- und Barszene einen perfekten Rahmen dafür.

Das dreitägige Event umfasst AREA TALKS, die AWARDS GALA sowie die FOOD MEETS SCIENCE Konferenz.

Zum News Archiv >>

Diverxo

Restaurant Diverxo Impressionen und Ansichten
NH Collection Eurobuilding
Calle Padre Damian 23
28020 Madrid
Küchenchef: David Munoz

Zum Restaurantprofil >>

David Munoz

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Diverxo in Madrid

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular