Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Alois Logo
Restaurant Alte Pfarrey Logo

Neuer Präsident Jeunes Restaurateurs d’Europe

News allgemein

Sternekoch Alexander Dressel gewinnt Wahl

Von wegen kulinarische Diaspora! Der neue Deutschland-Chef von Europas Spitzenköche-Avantgarde kommt aus Potsdam. Alexander Dressel, Küchenchef des Restaurants Friedrich Wilhelm und Direktor des Relais & Châteaux Hotel Bayrisches Haus, hat in dieser Woche erfolgreich seinen Michelin-Stern verteidigt und ist zugleich neu gewählter Präsident der Jeunes Restaurateurs d’Europe (JRE), der europäischen Vereinigung junger Restaurateure. „Dass in Deutschland hervorragend gekocht wird und im Süden der Republik Drei-Sterne-Köche Tür an Tür arbeiten und ihre Gäste verwöhnen, ist kein Geheimnis. Aber auch im ehemaligen Osten kochen viele junge Talente voller Ehrgeiz, von denen es manche ganz an die Spitze schaffen werden. Das wollen wir bekannter machen und uns weiter für die hervorragende Ausbildung des Nachwuchses engagieren. Dass der JRE-Präsident jetzt erstmals vor Ort ist, setzt da ein Zeichen“, sagt Alexander Dressel. Seit 1991 gibt es die Jeunes Restaurateurs in Deutschland, von Sylt bis Oberstdorf, ob als Bistro oder Sterne-Restaurant in der Stadt, auf dem Land, in den Bergen oder am Meer. Als Teil der europäischen Vereinigung Jeunes Restaurateurs d'Europe verpflichten sich hier 60 Spitzenköche einer innovativen deutschen Küche. 2005 wurde Alexander Dressel in diesen Kreis der deutschen Köche-Avantgarde aufgenommen. Er löst Patrik Kimpel als Präsident ab. Alexander Dressel begann seine mit höchsten Auszeichnungen gekrönte Karriere im Schwarzwald. Kulinarische Aufenthalte in Italien, der Schweiz und Österreich prägen seinen Stil im Gourmetrestaurant Friedrich Wilhelm. Durch kreative, authentische Interpretationen der deutschen Küche entstehen spannende und köstliche Kreationen aus regionalen Produkten mit feinen italienischen Nuancen. Dressel wurde 2004 erstmalig mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, den er seither erfolgreich bestätigt. 2007 wurde er von der Berliner Meisterköche Jury zum Brandenburger Meisterkoch gekürt. Als Kulinarik-Beauftragter von „Brandenburg unter Dampf“, der Vereinigung der besten Köche aus der Mark, setzt er sich landesweit für eine Convenience-freie, regionale und saisonale Küche ein und fördert den hiesigen Köche-Nachwuchs. Quelle: P3PR

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular