Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
Restaurant Tim's Kitchen Logo
Restaurant top air Logo

Sandhof in Heidesheim bekommt einen Sternekoch

News allgemein

Dirk Maus baut ein neues Restaurant

Foto: AHGZ on-line
Für sein neues Restaurant hat Sternekoch Dirk Maus sich einen besonderen Ort in Rheinhessen herausgesucht: Der historische Sandhof in Heidesheim, ein denkmalgeschütztes Anwesen, gegründet im 12. Jahrhundert als Wirtschaftshof des Zisterzienserklosters Eberbach. Maus hatte den Sandhof bereits vor neun Jahren erworben und 2008 gemeinsam mit dem Mainzer Architektenbüro Edith Faerber begonnen, dessen Umbau zu einem Restaurant zu planen. Inzwischen ist die Sanierung der alten Gebäude fast abgeschlossen. Alle Vorgaben der Denkmalpflege sind erfüllt. Der überdachte Haupteingang und die Außenterrasse sind bis auf Kleinigkeiten fertig. Inzwischen macht der Innenausbau sichtbare Fortschritte. Die Wände wurden Stein für Stein ausgefugt und weiß geschlemmt. Die Fußbodenheizung funktioniert, die Decke ist eingezogen, und der Endmontage der neuen Menu-System Herdanlage aus der Schweiz steht nichts mehr im Wege. Die Strukturen der Gasträume auf unterschiedlichen Ebenen sind schon zu erkennen: Ebenerdig wird das regionale Restaurant mit 60 Plätzen liegen. Eine Etage höher befindet sich eine Lounge mit dem Gourmetrestaurant Dirk Maus, das Platz für bis zu 20 Personen bietet. Bei schönem Wetter komplettiert eine 285 Quadratmeter große Terrasse mit unverstelltem Blick in den Rheingau den gastronomischen Bereich. Bald sollen auch die ersten Gäste bewirtet werden. „Wir werden im Februar den Domherrenhof schließen und am 1. März 2013 mit jeweils vier Mitarbeitern in Küche und Service im Sandhof anfangen“, kündigt Maus an. Wie genau er das alle wirtschaftlich und finanziell gestemmt hat, verrät Maus nicht, aber soviel: „Die Existenz eines funktionsfähigen Strategie- und Umsetzungskonzepts war eine wesentliche Voraussetzung, das Vertrauen der Bank zu gewinnen.“ Er will nun alle daransetzen, den Sandhof schnell als attraktives kulinarisches Ziel im Mainzer Umland zu etablieren – um möglichst bald Sternenglanz auch nach Heidesheim zu holen.  Quelle: AHGZ on-line

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular