Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Freihardt Logo
Restaurant Friedrich Franz Logo

Nouri, Wahabi: Piment

Wahabi Nouri, ein deutscher Sternekoch mit marokkanischen Wurzeln, ist Besitzer und Küchenchef seines eigenen Restaurants „Piment“ in Hamburg. Aufgewachsen in Deutschland, ist seine Küche jedoch stark von den Einflüssen seines nordafrikanischen Heimatlandes geprägt. In seinem ersten Kochbuch ist es ihm gelungen, eine Brücke zu schlagen zwischen der klassischen französischen Haute Cuisine und der ganz ursprünglichen orientalischen Länderküche. So findet sich in seinem Buch sowohl ein Rezept für Lammrücken mit gefüllterArtischocke und Pommes Maximes, daneben eine Tajine vom Sot l‘y Laisse, aber auch eine Interpretation der Kalbscurrywurst oder einer Tarte Tatin. Neben zahlreichen klassischen Grundrezepturen finden sich auch Rezepte für marokkanische Elemente wie Gebeizte Zitrone, Charmoula oder Couscous. Ein ganz besonderer Leckerbissen jedoch sind die Fotografien dieses einzigartigen Kochbuches: Wahabi Nouri ist zusammen mit dem Fotografen Klaus Arras eigens nach Marokko gereist,um ganz hautnah die Stimmung und Atmosphäre des Landes, seiner Märkte und Küchen einzufangen. In Kombination mit den atemberaubend schönen Foodfotografien setzt sich ein Bild der Arbeit Nouris zusammen und zeigt, welche Einflüsse ihn prägen. Getragen wird das Ganze von einem Layout, das auf subtile Weise dazu beiträgt, die köstliche Sinnlichkeit der Küchevon Wahabi Nouri spürbar zu machen . Der Autor Nach der Ausbildung im "Weingut Nack" in Bischofsheim ging Wahabi Nouri 1990 zum "Bamberger Reiter" in Berlin. Ab 1991 folgten zwei Drei-Sterne-Küchen, die "Schwarzwaldstube" bei Harald Wohlfahrt in Baiersbronn und 1992 das Restaurant "Aubergine" bei Eckart Witzigmann in München. 1993 wechselte er zum internationalen Caterer "Kofler & Kompanie", wo er schließlich Küchenchef wurde. Seit 2000 ist er Patron im Restaurant "Piment" in Hamburg, wo er seit 2001 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wird. Auszug aus dem Rezeptregister: Artischocke, Ziegenkäse, Wildkräuter | Avocado, Melone, Joghurt |Bananen Crème Brûlée | Couscous, Karotte, Langostinos | Delice von Topinambur | Fasan, Spitzkohl, Spaghetti | Gänseleberterrine mit Petersilien-Amlou | Jakobsmuschel, Quinoa, Pulpo | Kalbsbäckchen und Couscous | Lammfuß, Kichererbsen, Kürbis | Nuss, Waldmeister, Reis | Schnäpel und Karotte | Seeteufel in Asche | Stubenküken und Zitrone Wahabi Nouri Piment Matthaes Verlag, Stuttgart 2013 216 Seiten, Hardcover ISBN 978-3-87515-082-7 69,90 € (D) | 71,90 € (A) | 95,00 CHF

Zur Kochbücher Übersicht >>

Kochbücher für Gourmets

Klaus Erforts erstes Kochbuch erscheint

Rezepte aus der Sterneküche und für den heimischen Herd
Saarland
Mehr >>

"Restaurant Lafleur und Andreas Krolik - Jahreszeitliche Gourmetküche"

Kochbuch von Andreas Krolik über seine Küche im Lafleur
Hessen
Mehr >>
Cover Cover

Sebastian Frank: kuk [cook]

Der Berliner Zwei-Sternekoch stellt seine Philosophie in seinem ersten Kochbuch dar
Mehr >>

Piment

Restaurant Piment Impressionen und Ansichten
Lehmweg 29
20251 Hamburg
Küchenchef: Wahabi Nouri
Kapazität / Sitzplätze: 28
Mitarbeiter: 7
+49 (40) 42937788
+49 (40) 42937789

Zum Restaurantprofil >>

Wahabi Nouri

image of Wahabi Nouri

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Piment in Hamburg

Zum Personenprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular