Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
logo of restaurant moro
logo of restaurant Mundart - Bauernstube

Gourmets vertrauen weiter auf Sterne, Punkte und Pfannen

Die Bewertungen der führenden Restaurantführer sind für Gourmets unverändert das wichtigste Kriterium bei der Auswahl eines Restaurants. Das hat eine Umfrage des Internetportals Restaurant-Ranglisten.de ergeben, an der mehr als 2.000 Besucher der gehobenen und der Spitzengastronomie teilgenommen haben.

Rund 71 Prozent der Befragten gaben an, sich bei der Auswahl eines Restaurants an den Bewertungen der Restaurantführer zu orientieren.
Für Gourmets, die monatlich oder noch häufiger ein Sternerestaurant besuchen, ist dieses Kriterium sogar noch wichtiger. 85 Prozent von ihnen achten bei der Auswahl eines Restaurants vor allem auf die Noten der Restaurant-Guides.

Allerdings zeigt die Umfrage, dass sich Feinschmecker heutzutage von Restaurantführern auch nicht mehr bevormunden lassen. Der Stil des Küchenchefs ist für 69 Prozent der Umfrageteilnehmer fast genauso entscheidend für die Auswahl eines Restaurants, wie die Bewertungen der professionellen Tester. "Für Gourmets haben Restaurantführer also weiter eine hohe Bedeutung", stellt der Betreiber von Restaurant-Ranglisten.de, Hannes Buchner fest, "Die oft verbreitete Behauptung, dass sich dies geändert habe, hat unsere Umfrage widerlegt." Die hohe Bedeutung des Küchenstils für die Umfrageteilnehmer hat Branchenkenner Hannes Buchner erwartet. Grund dafür, so Buchner, sei die hohe Vielfalt der deutschen Spitzenküche, die von französischer Klassik bis zur Kreativküche reicht.

"Die Suche nach einem interessanten Restaurant ist auf unserem Portal einfach und umfassend, denn der Gast kann z.B. in der Umkreissuche nach seiner bevorzugten Stilrichtung oder nach einer Qualitätskategorie suchen und finden", erklärt Hannes Buchner. Restaurant-Ranglisten.de bildet aus den Noten der führenden Restaurant-Guides eine Rangliste. Nutzer können diese nach persönlichen Interessen, aber auch regional, nach dem Standort eines Restaurants filtern und sich individuell zusammenstellen lassen. Diese Funktionen schätzen die Nutzer von Restaurant-Ranglisten.de offensichtlich besonders, da sie das Portal mit 95 Prozent als "sehr gut" oder "gut" bewerten.

Gourmets wollen lockeren Service und schätzen auch einfachere Produkte

Für viele gehört es immer noch zum Bild der Spitzenküche: der steife Kellner, der Hummer, Steinbutt und Foie Gras serviert. Das ist weder die Realität in Spitzenrestaurants, noch entspricht es den Erwartungen der Gäste, wie die Umfrage von Restaurant-Ranglisten.de belegt. Nur sechs Prozent der Teilnehmer empfindet etwa den Service in Top-Restaurants als steif. Zwei Prozent der Teilnehmer fühlt sich in Sternerestaurants gehemmt, aus der Angst "Fehler" zu machen.
Auch vermeintliche Luxusprodukte, die über Jahrzehnte die Speisekarten der Sternerestaurants prägten, werden von Gourmets nicht mehr als unbedingt notwendig erachtet. Nur für vier Prozent gehören sie noch unbedingt zu einem Menü dazu, 71 Prozent hält solche Produkte für verzichtbar. 90 Prozent der Teilnehmer freut sich, wenn "einfache Produkte" überraschend und neu präsentiert werden. Das Ergebnis überrascht Hannes Buchner nicht: "Das ist das Bild, das wir von der Spitzengastronomie vermitteln wollen: hohe Handwerkskunst in Küche und Service machen den großen Reiz eines besonderen Restaurantbesuchs aus."

An der Online-Umfrage von Restaurant-Ranglisten.de haben sich im Juni und Juli 2014 mehr als 2.000 Nutzer des Portals beteiligt. Dies ist damit eine der größten Befragungen unter Gästen der Spitzengastronomie, die es jemals im deutschsprachigen Raum gegeben hat.
Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular