Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
Restaurant Intense Logo
Restaurant Interalpen-Hotel Tyrol Logo

Erster Guide Michelin für Shanghai

Drei Sterne für T’ang Court, Canton 8 ist das preisgünstigste Zwei-Sterne-Restaurant der Welt

PARIS. In der ersten Shanghai-Ausgabe des Guide Michelin ist ein Restaurant mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet worden: das T’ang Court im The Langham Hotel. „Das Erlebnis, im T'ang Court zu essen, ist eine Reise wert“, erklärt der Direktor des Guide Michelin, Michael Ellis. In der gemütlichen Atmosphäre dieses Restaurants, das nur sechs Tische hat, bietet der talentierte und kreative Küchenchef Justin Tan traditionelle kantonesische und sehr moderne Gerichte an. Einige seiner Spezialitäten haben die Gaumen der Inspektoren beeindruckt. Als Beispiel nennt der Michelin die geschmorten Seegurken, und Wagyu mit Pilzen.

Außerdem erhalten sieben Restaurants zwei Sterne. Die Mehrzahl bietet chinesische, insbesondere kantonesische Küche an. Ein Beispiel dafür ist das Kanton 8, dazu zudem noch sehr preiswert ist. Dort gebe es für umgerechnet sechs Euro ein Mittagessen. „Dieses kleine Restaurant ist das preiswerteste Zwei-Sterne-Restaurant der Welt“, so Michael Ellis. Es sei ein Spiegelbild der Gastronomie Shanghais. Das Essen werde mit hoher handwerklicher Qualität zubereitet und sei köstlich. Außerdem bekommen das Yi Long Court, das Imperial Treasure und das YongFoo Elite zwei Sterne. Auch sie bieten Shanghaier Küche an. Drei Restaurants mit internationaler Küche werden mit zwei Sternen bewertet: das 8 ½ Otto E Mezzo Bombana, das dritte Restaurant des Küchenchefs mit klassisch italienischer Küche, das L’Atelier de Joel Robuchon, in dem es zeitgemäße französische Küche gibt und das Ultraviolet, in dem Paul Pairet eine einizgartige Atmosphäre geschaffen hat.

18 Restaurants erhalten einen Stern. Es ist eine Auswahl, die die große Vielfalt der chinesischen Küche in der Stadt widerspiegelt - zum Beispiel Madam Goos (Xinzhuang) für kantonesisch gebratenes Fleisch, Fu He Hui mit seiner vegetarischen Küche, Le Patio & la Famille mit einer Hangzhou Küche und die Restaurants Lao Zheng Xing, Shang-High und Yong Yi Ting, die Shanghaier Küche anbieten. Schließlich haben 25 Restaurants einen Bib Gourmand der Inspektoren erhalten. Dabei handelt es sich um Restaurants, in denen ein Menü maximal 200 CNY kostet.

Mit dem Guide für Shanghai erweitert Michelin seine Palette an Führern im asiatischen Raum. Zuletzt waren erstmals Ausgaben für Singapur und Seoul publiziert worden.

Die Liste der Sterne für Shanghai

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular