Diese Website verwendet Cookies

Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern.

Küchenparty im Pfaffenkeller in Wollbach

Veranstaltungstermin ist der: 19.05.2017
Veranstaltungsort ist: Wollbach

10-jähriges Bestehen wird gefeiert

Im Rahmen des 10-jährigen Bestehen des Pfaffenkellers in Wollbach folgt nun die Krönung:

Vor vier Jahren wurde Claude F. Gysin-Spitz in die Kochvereinigung der Euro-Toques berufen. Als Höhepunkt aller Veranstaltungen wird im Pfaffenkeller in Wollbach eine Küchenparty gegeben mit
Chefkoch Tilo Hamann - Euro Toques Grand Chef aus Radebeul bei Dresden
Chefkoch Wolfgang P. Menge - Präsident von Euro-Toques Deutschland aus Creußen-Seidwitz
Claude F. Gysin-Spitz (Euro-Toques Grand Chef) <u5:p></u5:p>

Das Motto lautet „Dresden trifft Wollbach“ oder „Sachsen trifft Baden-Württemberg“

Am Freitag, 19. Mai und Samstag, 20. Mai 2017 jeweils um 18.30 Uhr werden jeweils ca. 40 Personen an der Küchenparty teilnehmen können. Es erwartet Sie ein spannender Abend mit ganz speziellen Geschmackskomponenten, sowie Neu-Interpretationen von Bekanntem und dazu eine raffinierte Weinbegleitung. Die interessante Zusammenkunft von verschiedenen Komponenten und Geschmäckern erfolgt auf der Basis regional, saisonal und hausgemacht. Der Abend wird begleitet von Informationen zu den gereichten Weinen und zum Essen.

6 Gang Menü „Sachsen trifft Baden-Württemberg“

Empfang mit einem Glas Winzersekt von der WG Laufen

zum Stehapéro werden auf unserem Buurebrot folgende Spezialitäten gereicht: 

* Ziegensalami aus dem aus dem Glottertal
* Wildsauschinken aus Wollbach (hausgemacht)
* Rehschinken aus Wollbach (hausgemacht)
* Gallowaysalami aus der Oberlausitz (hausgemacht))
* Strohschwein - Kochschinken aus Radebeul (hausgemacht)

Amuse Bouche: Äberlausitzer Teichelmauke im Weckglas

Vorspeise: Cremé Brûlée von der Ziegenmilch aus dem Glottertal, dazu Wildkräutersalat mit Vinaigrette vom Oberlausitzer Leinöl und Kartoffeln

Wein: Marienheim/Bamlach Cuveé Saskia - mehr erfahren Sie in der Tafelrunde durch Georg Gysin-Spitz

Zweite Vorspeise: Gefülltes lauwarmes Brioche, Tatar vom Saibling aus Wehr (Rheinfelden),
Lausitzer Gurkensalat (mit Sauerrahm, Senf und Dill) und fermentierten Radieschen.

Wein: Kastler-Friedland/Radebeul – Spätburgunder Blanc de Noir - mehr erfahren Sie in der Tafelrunde durch Manuela Hamann

Hauptgang: Schweinefilet mit Leipziger Allerlei neu interpretiert
Schweinefilet gefüllt mit Spargel weiß+grün und Möhren. Auf einem Mini-Kartoffelpuffer, Erbsenpüree, Spargelspitzen, Erbsenschoten, sautierten Flusskrebsschwänzen und Morchelbutter

Wein: Kastler-Friedland/Radebeul – Weißburgunder – Holzfass  -  mehr erfahren Sie in der Tafelrunde durch Manuela Hamann

Dessert: Sächsische Quarkkäulchen neu interpretiert…
(1 Quarkkäulchen klassisch… mit Quarkkreme, Apfelkompott, Meringue und Rosineneiscreme)

Wein: Demeter-Hofgut Sonnenschein/Fischingen – Weissburgunder  -  mehr erfahren Sie in der Tafelrunde durch Georg Gysin-Spitz

Assistiert werden die drei Köche von Sven Kilchling (langjähriger Assistent im Pfaffenkeller) und von Jungkoch Dominik Hergheligiu aus Österreich.

Das ganze Essen inkl. Weinbegeleitung, sowie einer 0,5l-Flasche Wasser und einem Kaffee- oder Teegetränk wird für 90 Euro pro Person angeboten

Reservierungen nehmen wir gerne telefonisch unter +49 7626 9774290 oder
per Email unter info@pfaffenkeller.de entgegen.

Facebook
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular >>

Schließen