Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen

Schwarzenstein Nils Henkel

toques* *
Restaurant und Hotel Burg Schwarzenstein liegt mitten in den Weinbergen bei Geisenheim im Rheingau. Küchenchef Nils Henkel serviert hier seinen Gästen zwei Menüs FAUNA und FLORA , die souverän und einfallsreich mit unterschiedlichen Texturen und aromatischen Überraschungen spielen und jahreszeitlichen Kräutern und Gemüsen ganz besondere Aufmerksamkeit schenken. Dabei stehen oft alte Gemüsesorten und wilde Kräuter aus der Region als Hauptdarsteller im Mittelpunkt. Fisch und Fleisch sind bei manchen Gerichten eher eine sinnvolle Begleitung., fernab vom Trubel des Alltags. Michael und Stéphanie Teigelkamp haben einen beeindruckenden Burghotel-Komplex mit verschiedenen Locations geschaffen. Allen voran das neue Restaurant für Nils Henkel. Es ist elegant und lichtdurchflutet - 28 Sitzplätze bietet der großzügige Raum mit dunklem Schieferboden und bodentiefen Fenstern. Ein Rückzugsort, der lässige Eleganz und edelste Materialien – ein subtil monochromes Farbspiel aus Grautönen, dunklem Wengeholz, schwarzer Rochenledertapete und matten Goldakzenten – gekonnt miteinander verbindet. Spektakulär zu jeder Jahreszeit ist der atemberaubende Blick über die Rebzeilen des Rheingaus und die glitzernden Fluten des Rheins. Im Sommer spenden große Schirme auf der Terrasse wohltuenden Schatten und laden dazu ein, die raffinierten Kreationen von Nils Henkel unter freiem Himmel zu genießen. Maître Marina Saldaña-Alonso und Sommelier Michel Fouquet empfangen die Gäste auf das Herzlichste und führen die Regie im Restaurant, charmant, entspannt und aufmerksam. Oktober 2010, Hotel des Monats, Restaurant-Ranglisten.de Relais & Châteaux
Restaurant Schwarzenstein Nils Henkel Impressionen und Ansichten
Restaurant Schwarzenstein Nils Henkel Impressionen und Ansichten
Restaurant Schwarzenstein Nils Henkel Impressionen und Ansichten
Restaurant Schwarzenstein Nils Henkel Impressionen und Ansichten
Restaurant Schwarzenstein Nils Henkel Impressionen und Ansichten

Kontaktdaten

 
Hotel: Burghotel Schwarzenstein
Adresse: Rosengasse 32 - Johannisberg
65366 Geisenheim
Küchenchef: Nils Henkel
Küche: Innovative
+49 (6722) 99500
+49 (6722) 995099

Öffnungszeiten

 MODIMIDOFRSASOFT
Lunch         
Dinner         

FT = Feiertage

Mi - Fr: 18.30h - 22.00h (Küche 18.30h - 21.30h)
Sa, So & FT: 12.00h - 14.30h & 18.30h -22.30h

Restaurant Schwarzenstein Nils Henkel Karte und Adresse
Menü des Monats November 2017. Buchung und Reservierung nur über club@restaurant-ranglisten.de. Hier können Sie Mitglied werden.

Info

Die romantische Burg Schwarzenstein liegt inmitten der Weinberge, fernab vom Trubel des Alltags hoch über dem Rheintal. 2005 wurde die Burg aufwendig renoviert und bietet eine exclusive Oase der Ruhe mit individuellen luxuriösen Zimmern und einer Suite.
In dem Gourmetrestaurant mit dem phantastischen Rundblick präsentiert Ihnen Sternekoch Nils Henkel seine Pure Nature-Küche, die souverän und einfallsreich mit unterschiedlichen Texturen und aromatischen Überraschungen spielt und jahreszeitlichen Kräutern und Gemüsen ganz besondere Aufmerksamkeit schenkt. Dabei stehen oft alte Gemüsesorten und wilde Kräuter aus der Region als Hauptdarsteller im Mittelpunkt. Fisch und Fleisch sind bei manchen Gerichten eher eine sinnvolle Begleitung. Besonders deutlich wird Henkels Leidenschaft beim Menü FLORA, bei dem er komplett auf Fisch und Fleisch verzichtet.
Ausgezeichnet durch das Prädikat "Hotel des Monats" - Oktober 2010 / Restaurant-Ranglisten.de

Rangliste mit Bewertung und Auszeichnung

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
113,00

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOOO 20,0
Facebook 4,8/5 19,0
Google USER 4.6/5 18,0
Yelp

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
112,20

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * 19,0
GaultMillau "points" 18 18,2
Gusto "pans" 9/10 18,5
Feinschmecker "points" FFFF+ 18,5
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhhhh 18,8
Varta "startip" *tip k + s 17,4

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOOO 20,0
Facebook 4,8/5 19,0
Google USER 4.6/5 18,0
Yelp

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
110,50

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * 19,0
GaultMillau "points" 18 18,2
Gusto "pans" 9/10 18,5
Feinschmecker "points" FFFF+ 18,5
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhhh 17,8
Varta "startip" *tip k + s 17,4

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOOO 20,0
Facebook
Google USER
Yelp

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
100,90

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * 17,5
GaultMillau "points" 16 16,2
Gusto "pans" 8/10 17,0
Feinschmecker "points" FFF+ 17,0
Schlemmer Atlas "spoon" XXX+ 16,0
Grosser Guide hhhh 17,8
Varta "startip" tip k&s 14,4

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOOO 20,0
Facebook
Google USER
Yelp ****+ 18,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
101,90

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * 17,5
GaultMillau "points" 17 17,2
Gusto "pans" 8/10 17,0
Feinschmecker "points" FFF+ 17,0
Schlemmer Atlas "spoon" XXX+ 16,0
Grosser Guide hhhh 17,8
Varta "startip" tip k&s 14,4

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOOO 20,0
Facebook
Google USER
Yelp ****+ 18,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
101,40

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * 17,5
GaultMillau "points" 17 17,2
Gusto "pans" 7/10 16,0
Feinschmecker "points" FFF+ 17,0
Schlemmer Atlas "spoon" XXX+ 16,0
Grosser Guide hhhh 17,8
Varta "startip" tip k&s 14,4

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOOO 20,0
Facebook
Google USER
Yelp ****+ 18,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
98,20

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * 17,5
GaultMillau "points" 17 17,2
Gusto "pans"
Feinschmecker "points" FFF+ 17,0
Schlemmer Atlas "spoon" XXX+ 16,0
Grosser Guide hhhh 17,8
Varta "startip" tip k&s 14,4

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOOO 20,0
Facebook
Google USER
Yelp ****+ 18,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
101,20

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * 17,5
GaultMillau "points" 17 17,2
Gusto "pans" 7/10 16,0
Feinschmecker "points" FFF 16,0
Schlemmer Atlas "spoon" XXX+ 16,0
Grosser Guide hhhh 17,8
Varta "startip" *tip k + s 17,4

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOOO 20,0
Facebook
Google USER
Yelp ****+ 18,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
101,30

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * 17,5
GaultMillau "points" 17 17,2
Gusto "pans" 7/10 16,0
Feinschmecker "points" FFF 16,0
Schlemmer Atlas "spoon" XXX+ 16,0
Grosser Guide hhhh 17,8
Varta "startip" *tip k + s 17,4

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOOO 20,0
Facebook
Google USER
Yelp ****+ 18,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
85,20

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * 17,5
GaultMillau "points" 17 17,2
Gusto "pans" 7/10 16,0
Feinschmecker "points" FFF 16,0
Schlemmer Atlas "spoon" XXX+ 16,0
Grosser Guide hhhh 17,8
Varta "startip" *tip k + s 17,4

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User
Facebook
Google USER
Yelp ****+ 18,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
85,82

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * 17,5
GaultMillau "points" 17 17,2
Gusto "pans" 7/10 16,0
Feinschmecker "points" FF+ 15,0
Schlemmer Atlas "spoon" XXX+ 16,0
Grosser Guide hhhh 17,8
Varta "startip" *tip k + s 17,4

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER
Viamichelin User
Facebook
Google USER
Yelp

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
85,82

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * 17,5
GaultMillau "points" 17 17,2
Gusto "pans"
Feinschmecker "points" FF+ 15,0
Schlemmer Atlas "spoon" XXX+ 16,0
Grosser Guide hhhh 17,8
Varta "startip" *tip k + s 17,4

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER
Viamichelin User
Facebook
Google USER
Yelp

Küchen- und Service-Team

Speisekarte, Preise und weitere Infos

Kapazität / Sitzplätze40
Mitarbeiter14
PreiseMenü: 95€ - 225€
Preis für Menü € 225 für 10 Gänge
Speisekartewww.burg-schwarzenstein.de/unsere-restaurants/restaurant-schwarzenstein-nils-henkel/speisekarte/
Weinkeller Positionen220
Kreditkarten
  • American Express
  • Diners Club
  • MasterCard
  • VISA
  • EC/Debit Card
Kochkurse/KochschuleTermine auf Anfrage
CateringNach individueller Absprache

Restaurant und Gourmet News

50 Best

The World 50 Best Restaurants geben mehr Empfehlungen

Neue Weltkarte mit Expertenempfehlungen für Speise- und Trinklokale
The World'S 50 Best Restaurants
Mehr >>
Nils HenkelNils Henkel

Sechs Köche, zwölf Gerichte

Nils Henkel und Thomas Bühner entwickeln Gerichte für Krankenhaus-Konzern

Helios startet neues Speisenkonzept mit Sterneköchen 
Hessen, Niedersachsen
Mehr >>

Aktionstag

Relais & Châteaux-Köche servieren unbekannte Fische

Aktion für Erhalt der Biodiversität
Mehr >>
Logo Relais & ChateauxLogo Relais & Chateaux

Gourmetfestival

Relais & Châteaux Häuser bieten Geschmacksreise im Herbst

Noch vier Events mit Erik Arnecke, Nils Henkel, Bastian-Alexander Rau, Andreas Krolik, Jean-Georges Klein, Paul Stradner und Simon Taxacher
Mehr >>

Facelift für das Restaurant Schwarzenstein Nils Henkel

Neue Räume für das Zwei-Sternerestaurant und die Grill & Wine Bar
Mehr >>

Restaurant-Kritken

Von merlan (Juli 2019)

Fazit: Die Küche von Nils Henkel präsentiert sich weiterhin auf sicherem Zwei-Sterne-Niveau. Man kann in diesem Restaurant herausragende kulinarische Stunden verbringen und die Burg Schwarzenstein insgesamt als Oase der Ruhe über den Weinbergen des Rheingaus erleben.

Mehr >>

Von merlan (Mai 2018)

Fazit: "Das war typisch Nils Henkel! Nein, nicht so wie wir ihn noch aus Lerbach kennen mit dem angestrengten Bemühen, es in der „Nach-Dieter-Müller-Zeit“ all seinen Kritikern und insbesondere dem gestrengen Michelin recht zu machen, sondern es war genauso, wie wir ihn in seinem ersten Jahr auf Burg Schwarzenstein ein paar Mal erlebt haben. Anders ausgedrückt heißt das auch, dass es keine großen Überraschungen gab, sondern der gewohnt sichere, klar strukturierte Menüaufbau gepaart mit herausragendem handwerklichem Können. Das war in der Gesamtsicht eine erprobte Zwei-Sterne-Küche ohne Fehl und Tadel, die absolut gradlinig ist und nirgendwo „verkopft“ wirkt. Nils Henkel hält das Niveau vom vorigen Jahr, womit aber auch ausgedrückt sein soll, dass da noch Luft nach oben ist. Er hat aus dem Stand mit seiner Küche zwei Sterne erkocht, so dass man diesen Zustand durchaus auch eine Weile genießen und auskosten kann."

Mehr >>

Von merlan (Mai 2018)

Bewertung: 19 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Service Wein

Fazit: Die Küche von Nils Henkel präsentiert sich weiterhin auf sicherem Zwei-Sterne-Niveau. Man kann in diesem Restaurant herausragende kulinarische Stunden verbringen und die Burg Schwarzenstein insgesamt als Oase der Ruhe über den Weinbergen des Rheingaus erleben.

Mehr >>

Von wombard (März 2018)

Bewertung: 18 toques

Bonuspunkte: Service

Positiv: Hervorragend abgestimmte leichte Kreationen, die Lust auf ein Wiedersehen machen. Der Service freundlich und kompetent.

Negativ: In so einer weltbekannten Weinregion, die für Weiss und Rot bekannt ist, hatte ich den Wunsch einer Weinreise mit einheimischen Weingütern geäussert. Aufgrund der Komplexität der Gerichte seien die hiesigen Weine dafür nicht so geeigent, wurde mir erklärt. Ich könnte ja gerne eine Flasche auswählen, die dann weitestgehend dazu passen würde. Beim Glas Rotwein musste ich auch ein wenig den Kopf schütteln, wieso man unbedingt ausländische Weine zum Gockel präferiert anstatt eine anständige Flasche Pinot Noir von Breuer und Co zu öffnen. Der Kompromiss war dann eine wirklich tolle Spätlese von Knauss aus dem Württembergischen. Geht doch, dachten wir.

Fazit: Eine Adresse, die man auf jeden Fall besuchen sollte. Wir haben selten ein so "leichtes" 8 Gang Menue genossen

Von heikemünchen (Januar 2018)

Bewertung: 18 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Service

Fazit: Alles in allem hat mir bei diesem Menü jeder Gang ausnehmend gut gefallen und ist, obwohl ich den Bericht ja nun fast zwei Monate später schreibe, mir in der je eigenen Charakteristik gut in Erinnerung geblieben. Die Weinbegleitung habe ich mir nicht notiert, habe sie aber auch als sehr passend in Erinnerung. Die Reise ging dabei durch verschiedene Anbaugebiete (neben dem Rheingau ging es auch Südfrankreich und Spanien). Auch der Service war sehr angenehm und aufmerksam, ich hatte daher einen sehr schönen Samstagmittag.

Mehr >>

Von qwertz (November 2017)

Bewertung: 18 toques

Fazit: Insgesamt ist das Menü recht leicht, es hätte durchaus auch im Sommer serviert werden können. Am stärksten überzeugt haben mich die ersten drei Gänge. Sie sind mutig in Bezug auf Schärfe, Säure und Intensität und loten durchaus Grenzen aus ohne sie überschreiten, denn alle Bestandteile sind wahrnehmbar präsent und wirken genau aufeinander abgestimmt. Etwas unauffälliger, aber in der Qualität nicht schlechter, sind die beiden Fleischgänge. In allen Gängen gibt es einen aromatischen Hauptdarsteller, der nicht der Fisch oder das Fleisch ist. Ein zweites Element setzt meist ein Gengenstück und die leichten Jus sind reizvoll aromatisiert und sind für mich das bestimmende Element der Gerichte von Nils Henkel. Insgesamt sehe ich das Menü auf klarem Zwei-Sterne-Niveau. Ich freue mich, dass Nils Henkel wieder im Geschäft ist, seine Küche wirkt modern und vital und bietet bestimmt noch manche Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln.

Mehr >>

Von merlan (Juni 2017)

Fazit: Was soll man sagen, wenn alles perfekt war? Was sollte ich besonders hervorheben? Ich glaube, ich würde dem Handwerk, der Kochkunst, dem betriebenen Aufwand und der kulinarischen Intelligenz von Nils Henkel nicht gerecht werden. Diese wohltuende Selbstverständlichkeit seiner Kompositionen und die Leichtigkeit seiner Gänge sind es, die den Menüs im Restaurant Schwarzenstein das Gepräge geben.

Mehr >>

Von kuechenreise (April 2017)

Bewertung: 18 toques

Bonuspunkte: Service Wein

Positiv: - Hervorragendes Menü, eigentständige Stilistik, schon kurz nach der Eröffnung toll mit sicher noch weiterem Potential - Erstklassiger Services, spannende Weine

Negativ: - Durch Trennung des früheren Restaurant-Pavillions in jetzt zwei Restaurants etwas beengter

Fazit: Er kann es noch und knüpft (schon wenige Wochen nach der Eröffnung) an die besten Zeiten in Lerbach an. Der Service ist souverän und macht den Abend zu einem noch grösseren Vergnügen als das Essen.

Mehr >>
Champagnerglueck
Restaurant Belsers Logo
Restaurant Berlins Krone Logo
Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular