Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen

Restaurant des Monats

arrow left Januar 2014: Michael Harr, Sasbach, Deutschland arrow right

Kontaktdaten

 
Adresse: Mättich 29
77880 Sasbach
Küche: Klassische Gourmetküche
+49 (7841) 673 0083
+49 (7841) 673 0084

Auf ein Neues! Michael Harr, seines Zeichens preisgekrönter Spitzenkoch, vorher Harrs Langhaus, hat neu gestartet.

Back to the roots. Er folgt dem Ruf der Mutter in seine Heimat, sein Logo umspannt eine Brücke. Zwei Pole, zwei Schienen vereint er in seinem neuen alten Haus, das er wochenlang umgebaut und zeitgemäß renoviert hat. Die Mutter, Gabriele Wacker, hatte hier bis 2012 das Casa Toscana, eine Eventgastronomie geführt, jetzt wandelt der Sohn es in M.HARRs Restaurant/Events um.

Michael Harr, 1975 an Weihnachten in Villingen geboren, wurde bereits in seinem ersten eigenen Lokal, Harrs Langhaus, für seine Kochkunst gerühmt. Kein Wunder, gelernt hatte er in der Traube Baiersbronn, dementsprechend seine köcheüblichen Wanderjahre. Von 1999 an gab es kein Halten mehr, in der Käferschenke unter Andreas Mayer erlag er endgültig der Faszination der feinen Küche. Erst Küchenmeisterprüfung, dann Vizemeister der Köche WM "Bocuse d'Or", so machte er sich 2006 selbständig mit seinem kleinen Gourmetrestaurant in Heubach. 2009/2010 betreute Michael Harr als Mannschaftskoch den Bundesligaverein VfB Stuttgart kulinarisch bei seinen Champions League Auswärtsspielen.
presentation
presentation
presentation
In HARRs Esskunst sitzen Sie in elegantem Ambiente, edel und bequem. Ein Eyecatcher im Industriegebiet Mättich. Der prächtige Kronleuchter, eine Referenz an die Mama, strahlt über den weißgedeckten Tischen, das Silberbesteck glänzt. Schwarze Ledersessel, in denen man entspannt genießen kann. Der badische Familienbetrieb Weingut Ell/Oberkirch versorgt weinselig, sehr geschätzt der Grauburgunder.
Harr, der aus einer Gastronomenfamilie kommt, verwöhnt Sie mit kulinarischen Genüssen, einem 10-Gänge-Menü. Klassisch - modern, luftig-leichten Stil bevorzugt er. Überschriften wie Rinderfilet trifft Hummer, Surfer turfen, Jahreszeitenduo, Hofladen, Wald und Wiese verraten die Thematik. Oder was halten Sie von Champagner-Kutteln mit gebratenem Pulpo oder Jakobsmuscheln mit Kalbskopf und Trüffel? Lassen Sie sich überraschen.

Angenehm und bequem ist ebenfalls die zweite Schiene HARRs Restaurant. Die großen Ahorntische laden zum Miteinander ein. Prädestiniert für Events, 80 Plätze für Familienfeiern, Kunden, Jubiläen kann er mit seinem Zweimann-Team bespielen. Eine leichte Küche mit regionalem Einschlag, Harr betont sie als lifestyle Küche, und er schafft den Spagat, Jedermanns Geschmack zu treffen. Der klassische Zwiebelrostbraten ist seit Harrs Langhaus legendär. Ein Lob seinem vegetarisch-vegan ausgerichteten Brunch. Auch in dieser Richtung zeigt er sich innovativ.

Im Sommer sitzt es sich entspannt im Garten unter Platanen. Lassen Sie sich von der Restaurantleiterin Andrea Kistenich beim Wein beraten, sie hat ebenfalls in der Traube-Tonbach gelernt. Harrs Restaurant verfügt über ein reiches Weinsortiment. Überraschenderweise empfiehlt sie manchmal eine Spirituose zur feinen Vorspeise.

Wenn Sie Ihre Kochkenntnisse sublimieren wollen..., da kann Ihnen geholfen werden. M. Harr bietet ein breitgefächertes Kursangebot, so ganz nebenbei erfahren Sie Tipps und Tricks aus der Gourmetküche. Auf nach Sasbach, direkt an der badischen Weinstraße, inmitten des Städtedreiecks Baden-Baden, Straßburg und Freudenstadt gelegen. Das milde Klima begünstigt die Ortenau. Und Michael HARRs Restaurant ist jeden Abstecher wert.

Autor: Margret Buchner

Historie (Restaurants der letzten Monate)

Frankfurt Tipp
logo of restaurant Bauernstube
logo of restaurant Becker's
Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular